Neuer Termin? E-Mail an webmaster(ät)hohnstorf.de

Für aktuellen Stand die Tasten Strg F5 oder Strg R drücken!
Letzte Aktualisierung  13.12.2017 22:44 Uhr

  Regelmäß. Hohnst. Termine
  Basketball-Heimspiele ...
 
Ev. Kirchengemeinde-Termine
  Handball-Heimspiele ...
  Fußballspiele TuS/JSG Elbtal
   Kinderfeuerwehr
   Jugendfeuerwehr
  Jugendtreff-Termine
 
Kultur in d. SG Scharnebeck
 
Landfrauen-Termine
  Veranst. Region Lüneburg

16. Dez. (Sa)
Siedlergemeinschaft
Weihnachtsbaumverkauf
Sparkassen-Parkplatz

16. Dez. (Sa) 19 Uhr
Ev. Kirchengemeinde
Adventskonzert Musikzug Freiw. Feuerwehr Artlenburg

St. Nicolai Artlenburg
Mehr Termine ...

17. Dez. (So) 10 Uhr
Ev. Kirchengemeinde
Gottesdienst
mit Pn. U. Schaefers-Weskott
Ev. Gemeindezentrum Hohnstorf
Mehr Termine ...

20. Dez. (Mi) 18:30 Uhr
Ev. Kirchengemeinde
"mittendrin" - Andacht nach Taize

Ev. Gemeindezentrum Hohnstorf
Mehr Termine ...

24. Dez. (So) 15:30 Uhr
Ev. Kirchengemeinde
Krippenspiel

Ev. Gemeindezentrum Hohnstorf
Mehr Termine ...

26. Dez. (Di) 10 Uhr
Ev. Kirchengemeinde
Festgottesdienst

Ev. Gemeindezentrum Hohnstorf
Mehr Termine ...

14. Jan. (So) 10 Uhr
Ev. Kirchengemeinde
Gottesdienst
mit Prädikantin C. Kaidas, anschl. Kirchenkaffee,
Ev. Gemeindezentrum Hohnstorf
Mehr Termine ...

17. Jan. (Mi) 20 Uhr
Landfrauen Hohnst./Hittb.
24-Std.-Konzept Bobath-Trapie
mit Franziska Pokern (Elb-Physio), anschl. Jahreshauptversammlung
"Zum Sportzentrum"

10. Feb. (Sa) 10 Uhr
Landfrauen Hohnst./Hittb.
Frauenfrühstück
mit Maike Carls "Das ewig schlechte Gewissen"
Veranstaltungszentrum Scharnebeck. Kosten 15 Euro, bitte anmelden unter 04139 76360 (Siems)

11. Feb. (So) 10 Uhr
Ev. Kirchengemeinde
Gottesdienst
mit Abendmahl, Pn. U. Schaefers-Weskott
Ev. Gemeindezentrum Hohnstorf
Mehr Termine ...

25. Feb. (So) 10:30 Uhr
Ev. Kirchengemeinde
Gottesdienst
mit Familie - mal anders - einschl. Mittagessen,
Ev. Gemeindezentrum Hohnstorf
Mehr Termine ...

03. März (Sa) 11 - 14 Uhr
DRK OV Hohnstorf/Elbe
Blutspenden,
Feuerwehrhaus

05. März (Mo) 15 Uhr
DRK OV Hohnstorf/Elbe
Jahreshauptversammlung,
Hohnstorfer Fährhaus

11. März (So) 10 Uhr
Ev. Kirchengemeinde
Vorstellungsgottesdienst
der Konfirmanden, Pn. U. Schaefers-Weskott
Ev. Gemeindezentrum Hohnstorf
anschließend 11 - 18 Uhr
Ev. Kirchengemeinde
Kirchenvorstandswahl

Ev. Gemeindezentrum Hohnstorf
Mehr Termine ...

16. März (Fr) 20 Uhr
Fischereimuseum Hohnst.
Jahreshauptversammlung
Hohnstorfer Fährhaus

19. März (Sa) 19:30 Uhr
Landfrauen Hohnst./Hittb.
mit Sabine Dralle (Nds. Landwirtschaftskammer) "
Gartenlust statt Gartenfrust"
Elia, Bullendorf

16. April (Mo) 15 Uhr
DRK OV Hohnstorf/Elbe, Seniorennachmittag
"Lasst Euch überraschen",
Ev. Gemeindezentrum

22. April (So)
Fischereimuseum Hohnst.
Teilnahme am Kurs-Elbetag

01. Mai (Di) ab 11 Uhr
Landfrauen Hohnst./Hittb.
Hittbergener Maifest
Dorfplatz Hittbergen

05. Mai (Sa) 15 Uhr
DRK OV Hohnstorf/Elbe, Plattdeutsches Theater Geesthacht,
Anmeldung bei Elke Lemke - Tel. 68085

14. Mai (Mo) 15 Uhr
DRK OV Hohnstorf/Elbe, Seniorennachmittag
"Der Frühling ist da"
, Ev. Gemeindezentrum

28. Mai (Di) 14 Uhr
Landfrauen Hohnst./Hittb.
Fahrradtour nach Lauenburg
Stadtführung mit Hannelore Augustin, Parkplatz Grundschule Hohnstorf

23. Juni (Sa)
Fischereimuseum Hohnst.
Ausfahrt
(Ziel noch offen)

24. Juni (So) 15 Uhr
DRK OV Hohnstorf/Elbe,
"Wiener Blut"
Theater Lüneburg, Anmeldung bei Elke Lemke - Tel. 68085

09. Juli (Mo) 15 Uhr
DRK OV Hohnstorf/Elbe, Seniorennachmittag
"Sommerfest"
, Ev. Gemeindezentrum

04. August (Sa) 18 Uhr
Fischereimuseum Hohnst.
Sommerfest
am Fischerzug

10. Sept. (Mo) 15 Uhr
DRK OV Hohnstorf/Elbe, Seniorennachmittag
"Wir bleiben im Schwung",
Ev. Gemeindezentrum

02. Nov. (Fr) 16 Uhr
DRK OV Hohnstorf/Elbe
Blutspenden
, Feuerwehrhaus

04. November (So) 11:30 Uhr
Fischereimuseum Hohnst.
Fischessen,
Restaurant Zum Hohnstorfer

05. November (Mo) 15 Uhr
DRK OV Hohnstorf/Elbe, Seniorennachmittag
"Bunter Nachmittag"
, Ev. Gemeindezentrum

03. Dezember (Fr) 15 Uhr
DRK OV Hohnstorf/Elbe
Weihnachtsfeier
, Hohnstorfer Fährhaus

Regelmäßige Termine

Briefmarkenfreunde
treffen sich an jedem 2. Mittwoch im Monat ab 19 Uhr im Vereinslokal "Zum Hohnstorfer"
Gäste sind immer herzlich willkommen.

Seniorenberatung
für Fragen rund ums Alter an jedem letzten Mittwoch im Monat von 14 - 16 Uhr in der Gemeindeverwaltung.

Selbsthilfegruppe
bei Abhängigkeit von Alkohol, Tabletten ..., Ev. Gemeindezentrum Hohnstorf/E., montags ab 20 Uhr.

Boule-Sport
auf dem Schulsportplatz bei der Sporthalle am Elbdeich. Jeder ist willkommen! Dienstags und donnerstags ab 14 Uhr bis zur Dunkelheit.
Neu: Sonntags ab 10 Uhr.

Hohnstorfer Schmökerecke
Bücher, kostenlos eine Tasse Kaffee oder Tee, nette Gespräche und der Eine-Welt-Laden ist geöffnet im Ev. Gemeindezentrum Hohnstorf/E., ein Angebot der Kirchengemeinde und des DRK.
Mittwochs von 10 - 11:30 Uhr.

- Hohnstorf-Bilder
- Hohnstorf/Elbe in Kurzform
Auf nur einem Blatt ist bei 'Hohnstorf in Kürze' zusammengefasst, was es Wesentliches in Hohnstorf/E. gibt. Gedacht ist es als gedruckte Information für Neubürger ohne Internetzugang, kann aber vielleicht auch für Altbürger nützlich sein, deshalb hier die Präsentation. Fehler oder Änderungen bitte hier melden.
Hier ist der Flyer ...

Hohnstorf/Elbe WebCam
Das jede Minute aktualisierte Bild verdanken wir unserer Nachbarstadt Lauenburg. Nachts wird das Bild zwar leider von der Schlossbeleuchtung überstrahlt, denn die WebCam ist aus Gründen des Denkmalschutzes hinter einem Fenster im Obergeschoss angebracht, doch am Tage kann man aber sehr schön das Wetter in Lauenburg und Hohnstorf sehen. Zur Aktualisierung Taste F5 drücken! Webcam ...

finden Sie hier. Ihre eigene, ob geschäftlich oder privat, können Sie hier anmelden und damit kostenlos bekannt machen. Das gilt auch für die Aufnahme Ihrer Firma unter "Gemeinde geschäftlich". Die einzige Voraussetzung: Sie müssen Ihren Geschäfts- oder Wohnsitz in unserer Gemeinde haben, also in diesem Sinne Hohnstorfer(in) sein.
Linkauswahl aus der Gemeinde Hohnstorf/E.:


- Ev. Kirche Artlenbg./Hohnstorf
-
Ev. Kirche Hittb./Lüdersb./Ech.
-
Freiwillige Feuerwehr Hohnstorf
- Grundschule Hohnstorf/Elbe
- Kindertagesstätte Hohnstorf
- Siedlergemeinschaft Hohnstorf
- TuS Hohnstorf/E. v. 1925 e.V.
-
Wassersportfreunde Hohnstorf

-
Mehr Links ...


XStat.de

HOHNSTORF DAMALS UND HEUTE
Wintermotive
.


Bild größer ...
bm - Auch beim Projekt „Hohnstorf damals und heute“ hat der Winter Einzug gehalten. "Es ist ein Zufall, dass es passend für die Standorte der großen Plakatwände auch Fotos aus dem Winter gibt", erklärt Bürgermeister André Feit. Die Fotoschätze stammen überwiegend aus dem Album des ehemaligen Hohnstorfer Bürgermeisters Hans Humpke. "Ich durfte die Fotos noch zu seinen Lebzeiten auswerten und er erklärte mir damals auch, wer da abgebildet ist, nämlich er selbst", erläutert Feit schmunzelnd.
Die
Stellwand am Wohnmobilstellplatz zeigt jetzt zwei Fotos aus den 1930iger Jahren. Die alte Elbbrücke ist im Hintergrund zu sehen und dort wo heute die Stellwand steht, tummelten sich damals die Kinder im Schnee. Begleitet wurden sie dabei von einer Angehörigen des weiblichen Reichsarbeitsdienstes aus dem Maidenlager in Echem. Diese dienstverpflichtete junge Frau war der Familie Humpke mit ihren sechs kleinen Kindern als Haushaltshilfe zugeteilt worden. Der spätere Hohnstorfer Bürgermeister hatte seinen Schlitten dabei und trug eine zeitgenössische Uniform.
Er
erklärte mir damals dazu: "Wir waren ja eine kinderreiche Familie, die da vom schmalen Reichsbahn-Beamtensold meines Vaters leben musste. Die teuer angeschaffte Pimpfenuniform war die einzige halbwegs winter- und wettertaugliche Kleidung, die ich hatte. Deswegen trug ich sie im Herbst und Winter immer, auch außerhalb des Dienstes".
Jetzt
hat ein Winterspaziergang durch Hohnstorf/Elbe wieder zwei neue Anlaufpunkte, die nicht nur „heute und damals“ vergleichen, sondern auch noch eine kleine Geschichte erzählen.

Das Gemeindebüro
bleibt in der Zeit vom 19. Dezember bis 01. Januar geschlossen. Ab 2. Januar wieder Sprechzeiten wie üblich.

25. Hohnstorfer Eiswette , So. 07.01.2018
Platzkarten zum Matjesessen mit einem weit über Hohnstorf/Elbe hinaus bekannten Überraschungsgast im großen Saal des Hohnstorfer Fährhauses gibt es im Gemeindebüro. Karte 19 Euro. Musikalische Begleitung durch die Soeties.
Zum Plakat ...
 

HOHNSTORF/ELBE
Ein blauer Kumpel weniger

Hinten von links: C. Poggensee, M. Drägestein, Bürgermeister A. Feit; vorn: D. Lindemann
ccp/wbm
- Ein lauter Knall mitten in der Nacht ließ den Anwohner des Hofs Rethscheuer Claus Poggensee fast aus dem Bett fallen. Weil eine Ursache in der Dunkelheit nicht zu erkennen war, nahm er von einem nächtlichen Anruf bei der Polizei Abstand.
Am
nächsten Morgen entdeckte der Hohnstorfer Gemeindearbeiter dann die gesprengten Reste eines gerade erst neu aufgestellten Mülleimers am Weg zwischen dem Friedhof und dem Sportgelände. „Wir haben zwar sofort Anzeige erstattet, aber eine Spurensicherung oder gar kriminaltechnische Untersuchung gab es nicht“, erklärte Bürgermeister André Feit. So blieb nur der Verdacht auf einen starken Böller. „Aber kann der einen Behälter aus so dickem Metall zerlegen?“, fragt man sich beim Anblick des Schadens.
Unvorstellbar,
was mit Fingern, Hand, Arm oder dem Menschen selbst passiert, wenn so eine Sprengladung an der falschen Stelle explodiert. „Mal eben wurden hier 250 Euro Steuergelder mutwillig zerstört“, bedauerte der stellv. Bürgermeister Dirk Lindemann. „Der hätte da mindestens noch 20 Jahre seinen Dienst tun können“, ergänzte Ratsherr Michael Drägestein.

HOHNSTORFER ELBE-STAMMTISCH VON 2012
Hohnstorfer Leuchte

wbm - Vor
fünf Jahren gründeten 15 gestandene Hohnstorfer und ein Lauenburger „Urgestein“ den ELBE-Stammtisch. Dabei ging es den Männern aus allen politischen Gruppierungen mit den unterschiedlichsten Berufen nicht nur um nette Gespräche und Getränke, sondern auch darum, etwas für die Gemeinde Hohnstorf/Elbe tun zu können.
So
bekam der Hohnstorfer Bürgermeister 2013 endlich eine standesgemäße silberne Amtskette - die wieder am 7. Januar bei der Eiswette zu sehen sein wird - und man kümmerte sich um die Weihnachtsbäume am Einkaufszentrum.
Neu in diesem Jahr: Der Stammtisch verleiht in Zukunft jährlich eine „Hohnstorfer Leuchte“ an engagierte Bürger(innen), die sich besonders für die Gemeinde und die Vereine eingesetzt haben, oft aber kaum von der Öffentlichkeit wahrgenommen wurden. Dabei soll der Verleihungsort immer ein Hohnstorfer Geschäft sein.
In
diesen Tagen traf man sich erstmalig im Kassenbereich des EDEKA-Marktes. Altbürgermeister Jens Kaidas bedankte sich zunächst bei Egbert Lange, bei Rüdiger Darm und der Stiftung der Sparkasse Lüneburg für die Unterstützung des Projektes und betonte dann in seiner Laudatio: “Obwohl unser Stammtisch bisher nur eine reine Männerriege ist, wurde von uns einstimmig eine Frau als erste Preisträgerin auserkoren, die Leiterin der Hohnstorfer Kindertagesstätte Heike Jacobsen. Wir haben uns entschlossen, sie zu ehren, weil sie sich über 30 Jahre lang für die Gemeinde Hohnstorf engagiert hat, mehr als es ihre Aufgabe war.
Ständig
hat sie ihre Fachkenntnisse aufgefrischt, sogar nebenbei studiert und erfolgreich die Sozialfachwirtinnenprüfung abgeschlossen. Sie kann improvisieren, hat für fast jedes Problem eine Lösung und die pädagogische Ausrichtung der Kita immer den neuesten Erkenntnissen angepasst. Frühzeitig schon suchte sie die Zusammenarbeit mit der Grundschule.
Wir freuen
uns, dass sie bereit war diese private Ehrung anzunehmen, denn damit kann unsere Hohnstorfer Leuchte 2017 an eine Artlenburgerin gehen, was auch zeigt, dass wir Hohnstorfer - entgegen der verbreiteten Meinung - keine Berührungsängste mit dem Flecken Artlenburg haben.“

GRUNDSCHULE HOHNSTORF MIT AUßENSTELLE ECHEM
Gemeinsam für die Kinder

Bild größer ...  Noch ein Bild ...
Wie
in jedem Jahr fand traditionsgemäß das Schmücken der Hohnstorfer Grundschule am letzten Freitag vor dem 1. Advent statt. Es wurde gebastelt, dekoriert, gebacken und die Kinder konnten sich auf die Adventszeit einstimmen.
Die
Besonderheit in diesem Jahr: Kinder aus den beiden Schulstandorten Hohnstorf und Echem haben zum ersten Mal diese Aktion zusammen erlebt – und nicht nur das. Auch die zwei Fördervereine der Schulstandorte in Hohnstorf und der Außenstelle Echem haben gemeinsam an diesem Tag mitgewirkt und freuen sich, künftige Aktionen bis zum Wiederaufbau der Außenstelle Echem zusammen ausführen zu können.
In
diesem Jahr haben die Fördervereine in den Pausen Kakao und Apfelpunsch Mandarinen ausgeschenkt und Mandarinen verteilt. Wieder wurde fair gehandelter Kakao und erstmals Bio-Milch verwendet. Daneben gab es viele Bastelangebote in den Klassenräumen: Die Kinder konnten zum Beispiel kleine Wollmützchen (Bild) basteln, die dann an einem Tannenbaum ihren Platz finden können.
Text: Fördervereine Hohnstorf und Echem

GRUNDSCHULE HOHNSTORF MIT AUßENSTELLE ECHEM
Stimmungsvolles Nikolaussingen

Bild größer

FISCHEREIMUSEUM HOHNSTORF/ELBE
Einhundert Mitglieder

thi
- Was beim Fischessen noch nicht ganz geklappt hat, ist nun erreicht, der Verein Fischereimuseum Hohnstorf/Elbe e. V. konnte das 100. Mitglied aufnehmen. In einer kleinen gemütlichen Runde, begrüßte die erste Vorsitzende Marianne Meyer neben dem Bürgermeister Andre`Feit, der das 99. Mitglied wurde, und dem Ehrenvorsitzenden Egon Ojowski, den Vorstand und einige der zehn zuletzt eingetretenen Mitglieder. Bei ihnen bedankte sie sich für die Mithilfe das gesetzte Ziel im 20. Jahr des Vereinsbestehens erreicht zu haben.
Als
100. Mitglied wurde Michael Drägestein mit einem kleinen Präsentkorb im Verein begrüßt. Er freue sich, so Drägestein, jetzt Mitglied in einem Verein zu sein, der sich vor allem durch sein hohes ehrenamtliches Engagement auszeichne. Außerdem sei er überrascht gewesen, wie viele Exponate der Verein bereits zur Geschichte der Elbfischerei zusammengetragen habe. Damit würde auch für die Außendarstellung Hohnstorfs in der Region ein wesentlicher Beitrag geleistet. Er sicherte zu, dass er sich als Gemeinderatsmitglied dafür einsetzen werde, dass der Verein weiter wachsen könne und die Ausstellung noch besser zur Geltung komme. Thomas Hinze
 

bgm - Das neue moderierte  Meldesystem dient der schnellen, benutzerfreundlichen und transparenten Übermittlung von Schadstellen und Müllansammlungen.
Wenn
Ideen vorgestellt und diese diskutiert werden und eine breite Öffentlichkeit erfahren sollen, so ist weiterhin das Forum zu benutzen!
Klagen
über die Schlechtigkeit der Welt und das vermeintliche Versagen der großen und kleinen Politik sind in dem neuen System nicht richtig aufgehoben!
Auch
Beschwerden über den Nachbarn oder andere Mitbürger/innen können wir in diesem öffentlichen System nicht bearbeiten!

Zum
Meldeformular hier ...

 

Archiv

2017 Rotweiße Oktoberfestnacht des TuS Bilder von Piter Wichers ...

2017 Feuerwehrhaus mit "Tag der offenen Tür" pdf-Datei mit Bildern ...

2017 Eiswette Bilder

BIWAPP ist die kostenlose offizielle Smartphone-App des Landkreises Lüneburg zur Warnung und Information der Bevölkerung. Mehr Informationen und App herunterladen ...

2016 Rotweiße Oktoberfestnacht des TuS
Bilder-Video  (Dauer ca. 6 min., 48,7 MB, WLAN empfohlen!) - Fotos von Piter Wichers

2016 Dorffest Bilderserie Dorfparade  Bilderserie Dorffest

2016 Hohnstorf aus der Luft beim Deichlauf 2016
Ein Video von Niko Boisen hier ... Ton einschalten und Vollbild einstellen!

2016 Pfingstsonntag Deichfrühstück und Gemeindeboulen Bilderserie 

2015 Mordsgaudi bei der Rotweißen Nacht Für Bilder von Piter Wichers hier klicken ...

2015 Antenne Niedersachsen-Hit  Das Video...
28. Februar - Ein perfekter Tag in Hohnstorf an der Elbe beim Auto-Service Ritter. Bei bestem Wetter sangen 300  Besucher gemeinsam mit Kaya Laß die neue "Hymne" für Hohnstorf.
Bilder hier ansehen ...   Zum Hohnstorf-Video direkt ...

Interessante Blicke


      Elbbrücke bei Nacht (2011)
      Seeadler (2010)
      Wolken über der Sassendorfer Bucht (2010)
      Marschwetter in Bullendorf (2004)
      Elbbrücke bei Nacht (Jan 2009)
      Abendsonne ü. "Ausschachtung" (Jan 2009)
      Steit oder geit de Elv? (Jan 2009)
      Abflug im Morgengrauen (Jan 2009)
      Eisige Rastplätze (Januar 2009)
      Sonnenaufgang (Januar 2009)


Für den privaten Gebrauch können Bilder der "Hohnstorf.de"-Seiten heruntergeladen oder ausgedruckt werden,sofern nicht ein(e) Urheber(in) genannt wird. Jede andere Verwendung, insbesondere auf Internetseiten, ist ohne ausdrückliche Genehmigung nicht gestattet.
 

Baugebiet Rethscheuer-West

Die Niedersächsische Landgesellschaft mbH (NLG) ist die Eigentümerin des Neubaugebietes. Interessenten bekommen alle Informationen direkt von der NLG oder auch in der Hohnstorfer Sparkassenfiliale am Marktplatz (Sportzentrum)
(
Stand der Abb. links:
22.11.2017)

- Grundstückspreise
 
  (Quelle NLG)
-
Lage des Baugebietes (Karte)
 

  

Home | Sport | Links | Forum | Gästebuch | Ortsplan | Amtliches
Hohnstorfer Geschäftspartner
| Touristisches | FeWo & Zimmer | typisch Hohnstorf | Impressum
 

hohnstorf.de ist nicht für die Inhalte fremder Seiten verantwortlich, die über einen Link erreicht werden.
© hohnstorf.de  2001 - 2017  - Alle Rechte vorbehalten (Gemeinde Hohnstorf-Elbe).