Neuer Termin? E-Mail an webmaster(ät)hohnstorf.de

Für aktuellen Stand die Tasten Strg F5 oder Strg R drücken!
Letzte Aktualisierung  20.08.2017 14:57 Uhr

  Regelmäß. Hohnst. Termine
 
Veranst. Region Lüneburg
 
Handball-Heimspiele ...
 
Fußballspiele TuS/JSG Elbtal
 
Basketball-Heimspiele ...
 
Ev. Kirchengemeinde-Termine
  Jugendtreff-Termine
   Kinderfeuerwehr
   Jugendfeuerwehr
 
Kultur in d. SG Scharnebeck


19./20. August (Sa/So).

"Faire les Boules" Niedersächsische Landesmeisterschaft "Veteran 55+".
Zur Homepage ...
 


22. August (Di)
DRK Hohnstorf/Elbe
Halbtagesfahrt in das Alte Land nach Jork
, Info und Anmeldung bei Elke Lemke Tel. 68085
 


26. Aug. (Sa) 13:00 Uhr
Siedlergemeinschaft
Sommerfest,
Waldkanzlei bei Artlenburg
Nur für Mitgliederfamilien!
 


27. Aug. (So) 10 Uhr
Ev. Kirchengemeinde
Gottesdienst
mit anschl. Kirchenkaffee im Ev. Gemeindezentrum Hohnstorf,
P. i. R. Arndt Dreyer
Mehr Termine ...
 


02. Sept (Sa) 12 -16 Uhr
Polizeistation Scharnebeck
mit Polizei Lüneburg und
Verkehrswacht Lüneburg e.V.

Kostenlose Fahrrad-Codierung
(auch Fahrradanhänger, Reitsattel, ...)
Parkplatz EDEKA Lange Hohnstorf (Näheres folgt ...)
 


03. Sept (So) 14 -17 Uhr
Fischereimuseum geöffnet
Schulstraße 1a
 


11. Sept. (Mo) 15:00 Uhr
DRK Hohnstorf (Elbe)
"Wir bleiben in Schwung"
Ev. Gemeindezentrum Hoh.
 


19. Sept. (Di)
Seniorenbeauftragte
der Gemeinde Hohnstorf/E.
Ausflug mit dem Dörferbus.
Bitte anmelden bei Focke Redell unter Tel. 798 983.
 


23. Sept. (Sa)
Siedlergemeinschaft
Natursaft herstellen
 


01. Okt (So) 14 -17 Uhr
Fischereimuseum geöffnet
Schulstraße 1a
 


02. Okt. (Mo) 15:00 Uhr
DRK Hohnstorf (Elbe)
"Bunter Nachmittag"
Ev. Gemeindezentrum Hoh.
 


28. Okt. (Sa) 09:00 Uhr
Gemeinde Hohnstorf (Elbe)
"Tag der Gemeinde"
Treffpunkt noch offen.
 


04. Nov. (Sa) 19:30 Uhr
Oktoberfest
(TuS Hohnstorf/Elbe) Dorfgemeinschaftshalle Hittbergen
 


24. Nov. (Fr)
Siedlergemeinschaft
Spiel- und Klönabend
"Zum Hohnstorfer"
 


04. Dez. (Mo) 15:00 Uhr
DRK Hohnstorf (Elbe)
"Weihnachtsfeier"
Hohnstorfer Fährhaus
 


11. Dez. (Mo) 15 -17 Uhr
Seniorenbeauftragte
der Gemeinde Hohnstorf/E.
Vorweihnachtliche Runde
  für die Senioren der Gemeinde Hohnstorf (Elbe), "Alte Sägerei" Triftweg 12
Bitte anmelden bei Marianne Meyer unter Tel. 799 906
 


16. Dez. (Sa)
Siedlergemeinschaft
Weihnachtsbaumverkauf
 

Regelmäßige Termine


Briefmarkenfreunde

treffen sich an jedem 2. Mittwoch im Monat ab 19 Uhr im Vereinslokal "Zum Hohnstorfer"
 


Seniorenberatung

für Fragen rund ums Alter an jedem letzten Mittwoch im Monat von 14 - 16 Uhr in der Gemeindeverwaltung. Erster Termin: 30.08.2017.
 


Selbsthilfegruppe

bei Abhängigkeit von Alkohol, Tabletten ..., Ev. Gemeindezentrum Hohnstorf/E., montags ab 20 Uhr.
 


Boule-Sport

auf dem Schulsportplatz bei der Sporthalle am Elbdeich. Jeder ist willkommen! Dienstags und donnerstags ab 14 Uhr bis zur Dunkelheit.
Neu: Sonntags ab 10 Uhr.
 


Hohnstorfer Schmökerecke

Bücher, kostenlos eine Tasse Kaffee oder Tee, nette Gespräche und der Eine-Welt-Laden ist geöffnet im Ev. Gemeindezentrum Hohnstorf/E., ein Angebot der Kirchengemeinde und des DRK.
Mittwochs von 10 - 11:30 Uhr.

 

- Hohnstorf-Bilder
- Hohnstorf/Elbe in Kurzform
Auf nur einem Blatt ist bei 'Hohnstorf in Kürze' zusammengefasst, was es Wesentliches in Hohnstorf/E. gibt. Gedacht ist es als gedruckte Information für Neubürger ohne Internetzugang, kann aber vielleicht auch für Altbürger nützlich sein, deshalb hier die Präsentation. Fehler oder Änderungen bitte hier melden.
Hier ist der Flyer ...
 

Hohnstorf/Elbe WebCam
Das jede Minute aktualisierte Bild verdanken wir unserer Nachbarstadt Lauenburg. Nachts wird das Bild zwar leider von der Schlossbeleuchtung überstrahlt, denn die WebCam ist aus Gründen des Denkmalschutzes hinter einem Fenster im Obergeschoss angebracht, doch am Tage kann man aber sehr schön das Wetter in Lauenburg und Hohnstorf sehen. Zur Aktualisierung Taste F5 drücken! Webcam ...

Diese Internetseite ist optimiert für den aktuellen Microsoft Internet-Explorer. Mit älteren Versionen oder anderen Browsern, z.B. Mozilla Firefox, Google Chrome usw. kann es leider zu kleinen Fehlern im Layout kommen. Wir bitten um Verständnis.

finden Sie hier. Ihre eigene, ob geschäftlich oder privat, können Sie hier anmelden und damit kostenlos bekannt machen. Das gilt auch für die Aufnahme Ihrer Firma unter "Gemeinde geschäftlich". Die einzige Voraussetzung: Sie müssen Ihren Geschäfts- oder Wohnsitz in unserer Gemeinde haben, also in diesem Sinne Hohnstorfer(in) sein.
Linkauswahl aus der Gemeinde Hohnstorf/E.:


- Ev. Kirche Artlenbg./Hohnstorf
-
Ev. Kirche Hittb./Lüdersb./Ech.
-
Freiwillige Feuerwehr Hohnstorf
- Grundschule Hohnstorf/Elbe
- Kindertagesstätte Hohnstorf
- Siedlergemeinschaft Hohnstorf
- TuS Hohnstorf/E. v. 1925 e.V.
-
Wassersportfreunde Hohnstorf
-
Weitere Links ...


XStat.de

HOHNSTORF (ELBE)
Sporthallenparkplatz jetzt "Am Boulepark"

wbm - Zu Beginn der Niedersächsischen Boule-Landesmeisterschaft "Veteran 55+" enthüllte Bürgermeister André Feit das neue Straßenschild. Damit wolle sich die Gemeinde bei der Boulegemeinschaft "Faire les Boules" für den außerordentlichen Einsatz bei der Einrichtung des "Bouleparks" bedanken, der Hohnstorf (Elbe) weit überregional bekannt gemacht hat. Nicht nur die meist grün gekleideten Boulemitglieder waren begeistert. Bild größer ...   Website der Boulegemeinschaft ...

 

HOHNSTORF (ELBE)
Einbruch in Bäckereifiliale
POL-LG
- In die Bäckereifiliale Am Sportzentrum brachen Unbekannte in den Nachtstunden zum 17.08.17 ein. Die Täter hebelten die Eingangstür sowie weitere Innentüren auf und erbeuteten im Inneren einen Sparkasten (vermutlich ohne Inhalt). Es entstand ein Sachschaden von einigen hundert Euro. Hinweise nimmt die Polizei Lüneburg, Tel. 04131-8306-2215 entgegen.
 

HOHNSTORF (ELBE)

Kindertagesstätte Hohnstorfer Deichzwerge

Sigrid Martens arbeitet seit 30 Jahren im Deichzwergenhaus als Erzieherin und stellvertretende Kita-Leiterin. Dazu gratulierten am 17.08.2017 alle Deichzwerge, das Kita-Team und der Elternrat ganz herzlich. Die Deichzwerge hatten eigens dafür ein Lied für sie umgedichtet und voller Stolz vorgesungen. 30 selbstgebastelte Sonnenblumen - für jedes Jahr eine - übergaben die Krippen- und Kindergartenkinder, und dabei durfte Sigrid Martens ein wenig "in Erinnerung schwelgen".
Gemeinsam
beendeten wir diesen Jubiläums-Morgenkreis mit unserem bekannten Deichzwergen-Bewegungs-Singspiel und freuen uns jetzt auf viele weitere Arbeitsjahre in der Kita der Hohnstorfer Deichzwerge mit ihr. Heike Jacobsen (Leiterin)

 

HOHNSTORF (ELBE)

Sommerfest Fischereimuseum

In diesem Jahr blickt der Verein Fischereimuseum Hohnstorf/Elbe auf zwei Jahrzehnte Vereinsgeschichte zurück, ein Grund für den Vorstand das alljährliche Sommerfest am Fischerzug in einem größeren Rahmen zu feiern und dazu auch die langjährigen Sponsoren des Festes sowie Teilnehmer aus Politik und den Hohnstorfer Vereinen einzuladen.
 


Von links: Marianne Meyer (Vorsitzende), Egon Ojowski (Ehrenvorsitzender) mit Fischerköm,
rechts: Irmtraut Harnisch (Schriftführerin)

Im Gegensatz zu den vergangenen Jahren hatte sich der Vorstand dazu entschlossen, nicht den eigentlich für ein Fischereimuseum obligatorischen Matjes anzubieten. Stattdessen konnten sich diesmal die 55 Anwesenden ein "ordentliches Stück" vom hervorragend zubereiteten Spanferkel gönnen. Den süßen Ausklang bildete dann wieder die traditionelle Rote Grütze mit Vanillesoße und später am Abend gab es noch Kaffee und Butterkuchen.
Für Spannung sorgte bei den Gästen die in diesem Jahr besonders reichhaltige Tombola, für die wieder viele Hohnstorfer Geschäfts- und Privatleute schöne Gewinnpreise gestiftet hatten. Verein und Vorstand des Fischereimuseums sagen an dieser Stelle herzlichen Dank dafür.
Noch
während des Festes wurden als 89-tes Mitglied Annette Salchow-Ahlers und als 90-tes Elfi Hüttinger in den Verein aufgenommen. Das freute natürlich die erste Vorsitzende Marianne Meyer, die jetzt hofft, dass noch in diesem Jahr tatsächlich das Ziel erreicht wird, die 100-Mitglieder-Marke zu überspringen.
Text: Thomas Hinze
 

 

HOHNSTORF (ELBE)

Open-Air-Entdeckungsreise

 


Bürgermeister André Feit (l.) zeigt auf die heutige Grundschule, Stellvertreter Dirk Lindemann auf die Trajekt-Anlage. Hinter dem Häuschen in der Bildmitte liegt die "Ausschachtung".

Am Wohnmobilstellplatz und an anderen Orten in Hohnstorf/Elbe präsentieren sich ab sofort Leinwände mit alten Panoramen und Szenen des Hohnstorfer Dorflebens. Sie stehen an der Stelle, an der diese Ansichten vor vielen Jahrzehnten tatsächlich aufgenommen worden sind. Der heutige Betrachter nimmt dabei die Position des damaligen Fotografen ein.
Es
handelt sich um bedruckte LKW-Planen, wie sie auch in der Werbung Verwendung finden. Das Bedrucken war einfach, aber die restliche Realisierung hat sich als komplizierter erwiesen als ursprünglich angenommen. Die Herstellung der Rahmen erfolgte durch unsere Schmiede in Sassendorf. Aber die Notwendigkeit und dann die Beantragung der Baugenehmigung erwies sich als komplizierte als gedacht.
Das
Projekt könnte fortgesetzt werden, durch die Elbbrücke und den alten Badestrand gibt es viele schöne Postkartenansichten und Panoramaaufnahmen von Hohnstorf. Auch in vielen privaten Fotoalben schlummert noch so mancher Schatz. Tatsächlich stammen fast alle jetzt gezeigten Bilder aus den Fotoalben Hohnstorfer Familien. Es gilt aber Standorte zu finden, da nicht alle geeigneten Flächen im Besitz der Gemeinde sind. Die neuen Rahmen könnten dann auch kleiner werden, um sich den bürokratischen Aufwand einer Baugenehmigung zu ersparen. Aber auch ein Ausweichen auf Hauswände wäre vorstellbar.
Mehr mit Bildern ...

 

HOHNSTORF (ELBE)

Kinderfeuerwehr in Wismar

Bilder und Text © Daniela Smorra
Anlässlich
ihres 10-jährigen Jubiläums machte die Kinderfeuerwehr Hohnstorf/ Elbe am 12./13. 08.2017 einen Ausflug nach Wismar ins Abenteuercamp. Hierzu waren Eltern und Geschwister der kleinsten Feuerwehrleute eingeladen. Auch Ortsbrandmeister Matthias Lanius, der Kinderfeuerwehrwart der ersten Stunde, war natürlich mit dabei.
Nach
der Anreise mit Bahn und Bus ging es zunächst für knapp vier Stunden ins Erlebnisbad Wonnemar, anschließend zum Abenteuercamp, wo Planwagen aus Holz als Übernachtungsmöglichkeit bereit standen. In gemütlicher Runde wurde hier gegrillt und nach Einbruch der Dunkelheit machten alle eine Nachtwanderung. Bevor es zur Nachtruhe ging, konnten sich die Kinder noch einmal ordentlich austoben.
Am
nächsten Morgen ging es nach einem reichhaltigen Frühstück in den direkt angrenzenden Tierpark. Dort gab es neben den vielen freilaufenden Tieren auch einen großen Spielplatz, wo die Kinder nach Herzenslust tollen konnten.
Leider
kam dann auch schon die Zeit, den Rückweg zum Hauptbahnhof Wismar anzutreten, um den Zug gen Heimat zu erreichen. Erschöpft, aber gut gelaunt wurde der Lauenburger Bahnhof erreicht und alle waren sich einig: Das war ein tolles, erlebnisreiches Wochenende!
Zwei weitere Bilder (pdf) ...

HOHNSTORF (ELBE)

Aus der Ratssitzung vom 14.08.2017
Hier die Tagesordnung...

Der Antrag der Gruppe SPD/FWGH „Zur Regelung der Situation des alten Feuerwehrgerätehauses in der Dorfstraße“, wurde zurückgezogen.
Bericht
des Bürgermeisters André Feit:
Die Landesschulbehörde hat nach einer Ortsbesichtigung die Betriebserlaubnis für die Kindertagesstätte bis 2020 verlängert.
Die Suche
nach einem FSJ-ler für die Kindertagesstätte war erfolgreich. Ein junger Mann wird bald seinen Dienst antreten. (FSJ = Freiwilliges Soziales Jahr)
Am
Sonntag (20.08.2017) um 9:30 Uhr wird die bisher namenlose Straße beim Parkplatz vor der Sporthalle den Namen „Am Boulepark“ bekommen.
Am
„Tag der Gemeinde“ (Samstag, 28.10.2017) soll ein Kabel für die Beleuchtung des Weges entlang des Wohngebietes „Rethscheuer-West“ zum Sportplatz verlegt werden.
Die
bisher weißen Hundekotbeutel-Spender werden langfristig durch dunkelblaue ersetzt/ergänzt und mit einem Hohnstorfwappen-Aufkleber versehen.
Der
Vorsitzende des Ausschusses für Bau- und Umweltangelegenheiten, Andreas Köhlbrandt, berichtete, dass von der Samtgemeinde vier neue Flächen auf Hohnstorfer Gemeindegebiet in den nächsten Flächennutzungsplan aufgenommen werden.
Alle Anträge auf der Tagesordnung wurden - wie vom Verwaltungsausschuss vorgeschlagen - einstimmig beschlossen. (wbm)

HOHNSTORF (ELBE)

Tag der offenen Tür bei der Feuerwehr

wbm - Zwei Tage nach der offiziellen Übergabe begann die Veranstaltung um 11 Uhr mit der Einweihung der neuen Straße "Zum Roten Hahn“. Bürgermeister André Feit entfernte den Sandsack über dem neuen Straßenschild.
Ortsbrandmeister
(OBM) Matthias Lanius erklärte den Namen so: Lodernde Flammen erinnern an den roten Kamm eines Hahns. Wer also einen „roten Hahn“ auf dem Hausdach entdeckte, wusste: Dieses Haus brennt.
Dann
eröffnete der OBM das bunte Rahmenprogramm des „Tags der offenen Tür“. Neben dem leiblichen Wohl konnten sich die zahlreichen Gäste in der leergeräumten Fahrzeughalle über die Aufgaben der freiwilligen Feuerwehr informieren und ggf. sogar einen Aufnahmeantrag unterschreiben. Mehrere Infostände mit Mitgliedern der Einsatzabteilung standen hierfür bereit.
Wer
selbst Hand anlegen wollte, durfte an zwei Reanimationspuppen unter Aufsicht von Fred Giera seine Erste-Hilfe-Kenntnisse noch einmal auffrischen. Vor der Halle war Gelegenheit, sich die Ausrüstung der Einsatzfahrzeuge erklären zu lassen und sogar einige Gerätschaften auszuprobieren.
Mehrmals
am Tag gab es Führungen in kleinen Gruppen durch die Räumlichkeiten des neuen Feuerwehrgerätehauses. Draußen veranschaulichte ein simulierter Brandeinsatz das Vorgehen der Feuerwehr.
Stündlich
brachte ein Shuttle-Bus Interessierte in den Hohnstorfer Sportboothafen zu einer Fahrt auf der Elbe mit dem Feuerwehrboot.
Bei
den Kindern kamen die Wasserspiele mit kleinen Feuerwehrschläuchen bei dem trockenen Wetter besonders gut an. Aber der Höhepunkt für die Kids waren die Aquabälle. In riesigen mit Luft gefüllten durchsichtigen Bällen konnten sich die Kinder kräftig austoben.
Gegen
17 Uhr endete die Veranstaltung. Das schöne Wetter hatte mitgespielt und wer bis dahin durchgehalten hatte, war überzeugt: Unsere Feuerwehr kann viel mehr als nur „löschen, retten, bergen, schützen“, sondern auch solche Events feiern.
Bild oben (v.l.): BM Feit, OBM Lanius, Stv. OBM Ohlrogge
Mehr Bilder (alle ©Felix Botenwerfer) ... 
 

 

HOHNSTORF (ELBE)

Feuerwehrhaus eingeweiht


Luftbild ©
SG-Feuerwehrpressewart Felix Botenwerfer -
Anklicken für mehr Bilder ...

 


© Claus C. Poggensee
 

bgm - Das neue moderierte  Meldesystem dient der schnellen, benutzerfreundlichen und transparenten Übermittlung von Schadstellen und Müllansammlungen.
Wenn
Ideen vorgestellt und diese diskutiert werden und eine breite Öffentlichkeit erfahren sollen, so ist weiterhin das Forum zu benutzen!
Klagen
über die Schlechtigkeit der Welt und das vermeintliche Versagen der großen und kleinen Politik sind in dem neuen System nicht richtig aufgehoben!
Auch
Beschwerden über den Nachbarn oder andere Mitbürger/innen können wir in diesem öffentlichen System nicht bearbeiten!

Zum
Meldeformular hier ...

 

 

Archiv

Eiswette 2017 Bilder

BIWAPP ist die kostenlose offizielle Smartphone-App des Landkreises Lüneburg zur Warnung und Information der Bevölkerung. Mehr Informationen und App herunterladen ...

Rotweiße Oktoberfestnacht des TuS 2016
Bilder-Video  (Dauer ca. 6 min., 48,7 MB, WLAN empfohlen!) - Fotos von Piter Wichers

Dorffest 2016 Bilderserie Dorfparade  Bilderserie Dorffest

Hohnstorf aus der Luft beim Deichlauf 2016
Ein Video von Niko Boisen hier ...
Ton einschalten und Vollbild einstellen!

Mordsgaudi bei der Rotweißen Nacht 2015
Für Bilder von Piter Wichers hier klicken ...

Pfingstsonntag 2016 Deichfrühstück und Gemeindeboulen
Bilderserie vom Boulen und Deichfrühstück ...

Antenne Niedersachsen-Hit  Das Video...
28. Februar - Ein perfekter Tag in Hohnstorf an der Elbe beim Auto-Service Ritter. Bei bestem Wetter sangen 300  Besucher gemeinsam mit Kaya Laß die neue "Hymne" für Hohnstorf.
Bilder hier ansehen ...   Zum Hohnstorf-Video direkt ...

Interessante Blicke

      Elbbrücke bei Nacht (2011)
      Seeadler (2010)
      Wolken über der Sassendorfer Bucht (2010)
      Marschwetter in Bullendorf (2004)
      Elbbrücke bei Nacht (Jan 2009)
      Abendsonne ü. "Ausschachtung" (Jan 2009)
      Steit oder geit de Elv? (Jan 2009)
      Abflug im Morgengrauen (Jan 2009)
      Eisige Rastplätze (Januar 2009)
      Sonnenaufgang (Januar 2009)


Für den privaten Gebrauch können Bilder der "Hohnstorf.de"-Seiten heruntergeladen oder ausgedruckt werden,sofern nicht ein(e) Urheber(in) genannt wird. Jede andere Verwendung, insbesondere auf Internetseiten, ist ohne ausdrückliche Genehmigung nicht gestattet.
 


Baugebiet Rethscheuer-West

Die Niedersächsische Landgesellschaft mbH (NLG) ist die Eigentümerin des Neubaugebietes. Interessenten bekommen alle Informationen direkt von der NLG oder auch in der Hohnstorfer Sparkassenfiliale am Marktplatz (Sportzentrum)
(Stand der Abb. links: 02.06.2017)

- Grundstückspreise
  (Quelle NLG)
-
Lage des Baugebietes (Karte)
 

  

Home | Sport | Links | Forum | Gästebuch | Wo liegt eigentlich Hohnstorf ? | Ortsplan | Amtliches
Hohnstorfer Geschäftspartner
| Touristisches | FeWo & Zimmer | typisch Hohnstorf | Impressum
 

hohnstorf.de ist nicht für die Inhalte fremder Seiten verantwortlich, die über einen Link erreicht werden.
© hohnstorf.de  2001 - 2017  - Alle Rechte vorbehalten (Gemeinde Hohnstorf-Elbe).