Die Hohnstorfer Eiswette findet im kommenden Jahr, am 08. Januar 2023, erstmals nach der Pandemie wieder statt. Wie immer werden die Wettpaten Thomas Lohmann und Eckhardt Panz um 11 Uhr kritisch die Elbe begutachten und feststellen ob sie „geit“ oder „steit“. Anschließend werden die Gewinner der Eiswette gezogen. Das anschließende Matjesessen wird nicht stattfinden. Die Eiswette findet ausschließlich auf der Fährbuhne direkt an der Elbe statt. Dennoch gibt es die Möglichkeit zu Gesprächen und zum Austausch bei einem heißen oder kalten Getränk sowie einer Grillwurst oder Matjes. Für schlechtes Wetter wird ein Zelt bereit stehen. Wir freuen uns hier über die Unterstützung des Siedlerbund, der Jugendfeuerwehr und der Gaststätte „Zum Hohnstorfer“.

Wetteinsätze wurden bis zum 20. Dezember 2022 entgegengenommen. 

Der Rat der Gemeinde Hohnstorf/Elbe hat in seiner Sitzung am 24. November 2022 festgelegt, dass der Erlös der Eiswette für die Anschaffung einer überdachten Picknickbank am Elberadweg in Höhe des Gemeindebüros / Wohnmobilstellplatz in Hohnstorf/Elbe verwendet wird.   

error: Content is protected !!