Neuer Termin? E-Mail an webmaster(ät)hohnstorf.de

Für aktuellen Stand die Tasten Strg F5 oder Strg R drücken!
Letzte Aktualisierung  23.11.2017 11:07 Uhr

  Regelmäß. Hohnst. Termine
  Basketball-Heimspiele ...
 
Ev. Kirchengemeinde-Termine
  Handball-Heimspiele ...
  Fußballspiele TuS/JSG Elbtal
   Kinderfeuerwehr
   Jugendfeuerwehr
  Jugendtreff-Termine
 
Kultur in d. SG Scharnebeck
 
Landfrauen-Termine
  Veranst. Region Lüneburg

23. Nov. (Do) 20 Uhr
Gemeinde Gemeinde Hoh.
Sitzung des Ausschusses Kinder, Jugend und Soziales, "HohnstorferFährhaus"
Tagesordnung ...

24. Nov. (Fr) 19 Uhr
Siedlergemeinschaft
Spiel- und Klönabend
"Zum Hohnstorfer"
Info ...

03. Dez. (So) 10 Uhr
Ev. Kirchengemeinde
Gottesdienst
, musikalischer Auftakt zum Advent mit Heaven Eleven, Pn. U. Schaefers-Weskott, Ev. Gemeindezentrum Hohnstorf
Mehr Termine ...

04. Dez. (Mo) 15:00 Uhr
DRK Hohnstorf (Elbe)
"Weihnachtsfeier"
Hohnstorfer Fährhaus

06. Dez. (Mi) 17:00 Uhr
Grundschule Hohnstorf/E.
mit Außenstelle Echem
"Nikolaussingen"
Schulhof Grundschule Hohnstorf

11. Dez. (Mo) 15 -17 Uhr
Seniorenbeauftragte
der Gemeinde Hohnstorf/E.
Vorweihnachtliche Runde  für die Senioren der Gemeinde Hohnstorf (Elbe),
"Alte Sägerei" Triftweg 12
Bitte anmelden bei Marianne Meyer unter Tel. 799 906


16. Dez. (Sa)
Siedlergemeinschaft
Weihnachtsbaumverkauf

17. Dez. (So) 10 Uhr
Ev. Kirchengemeinde
Gottesdienst
mit Pn. U. Schaefers-Weskott
Ev. Gemeindezentrum Hohnstorf
Mehr Termine ...

Regelmäßige Termine

Briefmarkenfreunde
treffen sich an jedem 2. Mittwoch im Monat ab 19 Uhr im Vereinslokal "Zum Hohnstorfer"
Gäste sind immer herzlich willkommen.

Seniorenberatung
für Fragen rund ums Alter an jedem letzten Mittwoch im Monat von 14 - 16 Uhr in der Gemeindeverwaltung. Erster Termin: 30.08.2017.

Selbsthilfegruppe
bei Abhängigkeit von Alkohol, Tabletten ..., Ev. Gemeindezentrum Hohnstorf/E., montags ab 20 Uhr.

Boule-Sport
auf dem Schulsportplatz bei der Sporthalle am Elbdeich. Jeder ist willkommen! Dienstags und donnerstags ab 14 Uhr bis zur Dunkelheit.
Neu: Sonntags ab 10 Uhr.

Hohnstorfer Schmökerecke
Bücher, kostenlos eine Tasse Kaffee oder Tee, nette Gespräche und der Eine-Welt-Laden ist geöffnet im Ev. Gemeindezentrum Hohnstorf/E., ein Angebot der Kirchengemeinde und des DRK.
Mittwochs von 10 - 11:30 Uhr.

- Hohnstorf-Bilder
- Hohnstorf/Elbe in Kurzform
Auf nur einem Blatt ist bei 'Hohnstorf in Kürze' zusammengefasst, was es Wesentliches in Hohnstorf/E. gibt. Gedacht ist es als gedruckte Information für Neubürger ohne Internetzugang, kann aber vielleicht auch für Altbürger nützlich sein, deshalb hier die Präsentation. Fehler oder Änderungen bitte hier melden.
Hier ist der Flyer ...

Hohnstorf/Elbe WebCam
Das jede Minute aktualisierte Bild verdanken wir unserer Nachbarstadt Lauenburg. Nachts wird das Bild zwar leider von der Schlossbeleuchtung überstrahlt, denn die WebCam ist aus Gründen des Denkmalschutzes hinter einem Fenster im Obergeschoss angebracht, doch am Tage kann man aber sehr schön das Wetter in Lauenburg und Hohnstorf sehen. Zur Aktualisierung Taste F5 drücken! Webcam ...

Diese Internetseite ist optimiert für den aktuellen Microsoft Internet-Explorer. Mit älteren Versionen oder anderen Browsern, z.B. Mozilla Firefox, Google Chrome usw. kann es leider zu kleinen Fehlern im Layout kommen. Wir bitten um Verständnis.

finden Sie hier. Ihre eigene, ob geschäftlich oder privat, können Sie hier anmelden und damit kostenlos bekannt machen. Das gilt auch für die Aufnahme Ihrer Firma unter "Gemeinde geschäftlich". Die einzige Voraussetzung: Sie müssen Ihren Geschäfts- oder Wohnsitz in unserer Gemeinde haben, also in diesem Sinne Hohnstorfer(in) sein.
Linkauswahl aus der Gemeinde Hohnstorf/E.:


- Ev. Kirche Artlenbg./Hohnstorf
-
Ev. Kirche Hittb./Lüdersb./Ech.
-
Freiwillige Feuerwehr Hohnstorf
- Grundschule Hohnstorf/Elbe
- Kindertagesstätte Hohnstorf
- Siedlergemeinschaft Hohnstorf
- TuS Hohnstorf/E. v. 1925 e.V.
-
Wassersportfreunde Hohnstorf
-
Weitere Links ...


XStat.de

ECHEM
Einbrecher am Werk
POL-LG - In der Nacht zum 21.11.17 haben unbekannte Täter versucht in ein Gebäude in der Schulstraße einzubrechen. Die Täter versuchten eine Tür aufzubrechen, gelangten jedoch nicht in das Gebäude.
Zwischen
dem 17. und 21.11.17 wurde außerdem versucht in einen Schuppen eingebrochen, der auf dem Gelände einer Schule im Birkenweg steht. Auch in diesem Fall gelangten die Täter nicht in das Gebäude. In beiden Fällen entstanden Sachschäden.
Zwischen
dem 19. und 21.11.17 wurde die Tür eines Gebäudes der Feuerwehr in der Dorfstraße aufgebrochen. Die Täter öffneten im Gebäude sämtliche Schränke und entwendeten eine Motorkettensäge.
Hinweise
nimmt die Polizei Scharnebeck, Tel.: 04136/912390, entgegen.

TUS HOHNSTORF (ELBE)
Super Oktoberfest!

Bilder©Piter Wichers
 

HOHNSTORFER KINDERTAGESSTÄTTE
Stellenausschreibung Erzieher(in)

bm/ic - Die Gemeinde Hohnstorf/Elbe sucht zu sofort für das Team der Kindertagesstätte "Hohnstorfer Deichzwerge" eine(n) dynamische(n), belastbare(n) und flexible(n) Erzieher(in) bzw. bei entsprechender Eignung Sozialpädagogische(n) Assistenten bzw. Assistentin in Vollzeit.
Die
Kindertagesstätte ist eine Ganztagseinrichtung. Weitere Informationen erhalten Sie auch unter www.kindergarten-hohnstorf.de.
Ihre
aussagekräftige Bewerbung richten Sie bitte bis zum 15. November 2017 an die Gemeinde Hohnstorf/Elbe, Schulstr. 1 a, 21522 Hohnstorf/Elbe.
 

FISCHEREIMUSEUM HOHNSTORF/ELBE
20 Jahre und fast 100 Mitglieder
thi - Am Sonntag, dem 05.11.2017, ging anlässlich des Empfangs zum 20-jährigen Bestehen des Vereins im „Hohnstorfer Fährhaus“ für die 1. Vorsitzende Marianne Meyer beinahe ein lang gehegter Wunsch in Erfüllung.
Die
Zahl der Mitglieder näherte sich deutlich der einhunderter Marke. Damit hätten die 27 Gründungsmitglieder, die den Verein am 24. November 1997 an gleicher Stelle im damaligen „Café Koch“ gegründet haben, sicher nicht gerechnet, betonte sie. Das Ziel sei damals gewesen, die vorhandenen Relikte der über 400-jährigen Fischereitradition in Hohnstorf zu erhalten, die Geschichte des Fischfangs in der Elbe zu dokumentieren und damit für die Nachwelt zu bewahren.
Dass
dies erreicht wurde, konnten der langjährige erste Vorsitzende und Ehrenmitglied des Vereins Egon Ojowski sowie der Ehrenbürgermeister der Gemeinde Hohnstorf und ebenfalls Gründungsmitglied Jens Kaidas in ihren Rückblicken auf die Vereinsgeschichte anschaulich erläutern.

Treffen der ersten Generation – Zehn Gründungsmitglieder des Fischereimuseums Hohnstorf/Elbe e.V. waren der Einladung der ersten Vorsitzenden gefolgt.
(von links) Gerhard Ahlers, Hannelore Augustin, Werner Grimm, Jens Kaidas, Uwe Martens, Marianne Meyer, Egon Ojowski, Michael Schamann, Dieter Schütte, Cordula Timmermann und Peter Todt.
Foto: Fischereimuseum Hohnstorf/Elbe (thi)

Viele der damaligen Gründungsmitglieder sind bis heute dem Verein treu geblieben. Das sei, so Marianne Meyer in ihrer Ansprache, nicht selbstverständlich. Zusammen mit den vielen Helfern und den Mitgliedern des Vorstandes, bildeten sie das feste Fundament auf dem der Verein heute steht. Das betonten auch Bürgermeister André Feit und Samtgemeindebürgermeister Laars Gerstenkorn. Verein und Museum genössen für die Gemeinde und die Region einen hohen Stellenwert. Beide gaben Ihrer Hoffnung Ausdruck, dass das angestrebte Ziel, die Ausstellung sachlich und räumlich zu vergrößern, bald in Angriff genommen werden könne.
Einen
kleinen Superlativ bildete im Anschluss das traditionelle Fischessen mit 98 Gästen. Eine so große Zahl hat es in der Vereinsgeschichte nur zweimal gegeben, beim ersten vor 19 Jahren und diesmal zum 20-jährigen Bestehen des Vereins.
 

TAG DER GEMEINDE
Ein voller Erfolg!

Bilder © Claus C. Poggensee
bm - Erstmalig fand der Tag der Gemeinde im Herbst statt, denn es gab viel zu tun und die Verantwortlichen wollten nicht länger warten.
Zwei
Baustellen waren schnell festgelegt: Der Waldweg entlang des Neubaugebietes Rethscheuer-West sollte eine Beleuchtung bekommen und so galt es, ein Erdkabel einzubringen.
Der
Seitenstreifen entlang der Kurve am EDEKA-Markt ist kaputt gefahren und ständig zugeparkt. Hier wurde mit Hilfe wuchtiger Straßenbegrenzungspfähle Abhilfe geschaffen. Als dritte Baustelle wurden die Streuobstwiesen der Gemeinde gepflegt, etwas freigeschnitten und der alte Wildschutzzaun entfernt. Dabei wurde festgestellt, dass das Wort „(Apfel-) Streuobstwiese“ nicht korrekt ist, da der damalige Pflanzplan offenbar auch viele Kirschen und Eichen vorgeschrieben haben muss. Der klassische Apfelbaum ist in der Minderheit. Das Wort „Streuobstwiese“ klingt aber besser als „Ausgleichsfläche“ und so wird es wohl dabei bleiben.
Weitere
Baustellen waren Dauerbrenner wie versacktes Pflaster ausbessern und Müll sammeln. Auch das Jugendtreff-Team nutzte die Gelegenheit fleißig zu sein, genauso wie der Platzwart des Sportzentrums.
Einen
schönen Ausklang fand der arbeitsreiche Tag bei einer herzhaften Gulaschsuppe von Mary im Clubhaus des TuS. Als Nachtisch gab es leckeren selbstgebackenen Kuchen von den DRK-Damen, die auch die Suppen- und Getränkeversorgung übernahmen.
Insgesamt
wirkten über 60 freiwillige Helferinnen und Helfer mit. Viele konnten sich gegenseitig besser kennenlernen, es fand reger Austausch statt und die Dorfgemeinschaft wurde gestärkt.
Die eingesparten
Kosten kommen allen Hohnstorferinnen und Hohnstorfern zu Gute.
Die Gemeinde Hohnstorf/Elbe sagt DANKE!

André Feit, Bürgermeister
 

GRUNDSCHULE HOHNSTORF (ELBE)
Jahreshauptversammlung des Fördervereins

v.l.: Jasmin Otolski, Christine Reimers, Ira Kuchenbecker, Mirja-Lena Poggensee (Schriftführerin), Marion Borchardt-Lohmann, Birgit Newjoto
Auf
der gutbesuchten Mitgliederversammlung gab es auch dieses Mal wieder viel aus dem letzten Schuljahr zu berichten. Neben den schon mittlerweile traditionellen Aktivitäten wie z.B. Adventsbasteln, Nikolaussingen, den Präventionsprojekten und abwechslungsreichen AG-Angeboten durften natürlich nicht die Highlights Zirkusprojekt und der Bericht über die Teilnahme am Dorffest fehlen. Man konnte zufrieden auf das Geleistete zurückblicken und freute sich darauf, unsere Kinder auch im laufenden Schuljahr weiter zu unterstützen.
Als
Vorsitzende wurde erneut gewählt Ira Kuchenbecker, die ab jetzt tatkräftig von Jasmin Otolski, Christine Reimers und Marion Borchardt-Lohmann als Beisitzerinnen unterstützt wird. Als neue Kassenprüferin konnte Birgit Newjoto im Team des Fördervereins begrüßt werden.
Der Förderverein dankt an dieser Stelle Anke Stern und Marion Borchardt-Lohmann, die bisher als Beisitzerin bzw. Kassenprüferin tätig waren.

Text Ira Kuchenbecker
  

bgm - Das neue moderierte  Meldesystem dient der schnellen, benutzerfreundlichen und transparenten Übermittlung von Schadstellen und Müllansammlungen.
Wenn
Ideen vorgestellt und diese diskutiert werden und eine breite Öffentlichkeit erfahren sollen, so ist weiterhin das Forum zu benutzen!
Klagen
über die Schlechtigkeit der Welt und das vermeintliche Versagen der großen und kleinen Politik sind in dem neuen System nicht richtig aufgehoben!
Auch
Beschwerden über den Nachbarn oder andere Mitbürger/innen können wir in diesem öffentlichen System nicht bearbeiten!

Zum
Meldeformular hier ...

 

Archiv

2017 Feuerwehrhaus mit "Tag der offenen Tür" pdf-Datei mit Bildern ...

2017 Eiswette Bilder

BIWAPP ist die kostenlose offizielle Smartphone-App des Landkreises Lüneburg zur Warnung und Information der Bevölkerung. Mehr Informationen und App herunterladen ...

2016 Rotweiße Oktoberfestnacht des TuS
Bilder-Video  (Dauer ca. 6 min., 48,7 MB, WLAN empfohlen!) - Fotos von Piter Wichers

2016 Dorffest Bilderserie Dorfparade  Bilderserie Dorffest

2016 Hohnstorf aus der Luft beim Deichlauf 2016
Ein Video von Niko Boisen hier ... Ton einschalten und Vollbild einstellen!

2016 Pfingstsonntag Deichfrühstück und Gemeindeboulen Bilderserie 

2015 Mordsgaudi bei der Rotweißen Nacht Für Bilder von Piter Wichers hier klicken ...

2015 Antenne Niedersachsen-Hit  Das Video...
28. Februar - Ein perfekter Tag in Hohnstorf an der Elbe beim Auto-Service Ritter. Bei bestem Wetter sangen 300  Besucher gemeinsam mit Kaya Laß die neue "Hymne" für Hohnstorf.
Bilder hier ansehen ...   Zum Hohnstorf-Video direkt ...

Interessante Blicke


      Elbbrücke bei Nacht (2011)
      Seeadler (2010)
      Wolken über der Sassendorfer Bucht (2010)
      Marschwetter in Bullendorf (2004)
      Elbbrücke bei Nacht (Jan 2009)
      Abendsonne ü. "Ausschachtung" (Jan 2009)
      Steit oder geit de Elv? (Jan 2009)
      Abflug im Morgengrauen (Jan 2009)
      Eisige Rastplätze (Januar 2009)
      Sonnenaufgang (Januar 2009)


Für den privaten Gebrauch können Bilder der "Hohnstorf.de"-Seiten heruntergeladen oder ausgedruckt werden,sofern nicht ein(e) Urheber(in) genannt wird. Jede andere Verwendung, insbesondere auf Internetseiten, ist ohne ausdrückliche Genehmigung nicht gestattet.
 

Baugebiet Rethscheuer-West

Die Niedersächsische Landgesellschaft mbH (NLG) ist die Eigentümerin des Neubaugebietes. Interessenten bekommen alle Informationen direkt von der NLG oder auch in der Hohnstorfer Sparkassenfiliale am Marktplatz (Sportzentrum)
(Stand der Abb. links:
22.11.2017)

- Grundstückspreise
 
  (Quelle NLG)
-
Lage des Baugebietes (Karte)
 

  

Home | Sport | Links | Forum | Gästebuch | Wo liegt eigentlich Hohnstorf ? | Ortsplan | Amtliches
Hohnstorfer Geschäftspartner
| Touristisches | FeWo & Zimmer | typisch Hohnstorf | Impressum
 

hohnstorf.de ist nicht für die Inhalte fremder Seiten verantwortlich, die über einen Link erreicht werden.
© hohnstorf.de  2001 - 2017  - Alle Rechte vorbehalten (Gemeinde Hohnstorf-Elbe).