Neuer Termin? E-Mail an webmaster(ät)hohnstorf.de

Für aktuellen Stand die Tasten Strg F5 oder Strg R drücken!
Letzte Aktualisierung  16.01.2018 12:35 Uhr

  Regelmäß. Hohnst. Termine
  Basketball-Heimspiele ...
 
Ev. Kirchengemeinde-Termine
  Handball-Heimspiele ...
  Fußballspiele TuS/JSG Elbtal
   Kinderfeuerwehr
   Jugendfeuerwehr
  Jugendtreff-Termine
 
Kultur in d. SG Scharnebeck
 
Landfrauen-Termine
  Veranst. Region Lüneburg

17. Jan. (Mi) 20 Uhr
Landfrauen Hohnst./Hittb.
24-Std.-Konzept Bobath-Therapie
mit Franziska Pokern (Elb-Physio), anschl. Jahreshauptversammlung
"Zum Sportzentrum"

20. Jan. (Sa) 15 Uhr
Siedlergemeinschaft
Vorträge: Verbandsvorsorge für VWE-Mitglieder und 
"Bienenfreundliche Gärten"
Ev. Gemeindezentrum, Im Reeth 4 - Gäste willkommen!
Einladung ...

23. Jan. (Di) 19:30 Uhr
Sitzung Ausschuss "Vereine, Tourismus, Senioren und Kultur
"
Restaurant "Zum Hohnstorfer"
Tagesordnung ...

25. Jan. (Do) 10 Uhr
Seniorenbeauftragte
Auftaktveranstaltung "Hohnstorfer Geschichten"
Besprechungsraum der Gemeindeverwaltung
Anmeldung bei Marianne Meyer
0176 23513189
Anschreiben ...

26. Jan. (Fr) 20 Uhr
TuS Hohnstorf (Elbe)
Jahreshauptversammlung

"Zum Hohnstorfer"
Tagesordnung ...

09. Feb. (Fr) 19 Uhr
Freiw. Feuerwehr Hohnstorf/E., Skat-&Knobelabend
im Feuerwehrhaus "Zum Roten Hahn"
Einladung ...
 

10. Feb. (Sa) 10 Uhr
Landfrauen Hohnst./Hittb.
Frauenfrühstück
mit Maike Carls "Das ewig schlechte Gewissen"
Veranstaltungszentrum Scharnebeck. Kosten 15 Euro, bitte anmelden unter 04139 76360 (Siems)

11. Feb. (So) 10 Uhr
Ev. Kirchengemeinde
Gottesdienst
mit Abendmahl, Pn. U. Schaefers-Weskott
Ev. Gemeindezentrum Hohnstorf
Mehr Termine ...

25. Feb. (So) 10:30 Uhr
Ev. Kirchengemeinde
Gottesdienst
mit Familie - mal anders - einschl. Mittagessen,
Ev. Gemeindezentrum Hohnstorf
Mehr Termine ...

03. März (Sa) 11 - 14 Uhr
DRK OV Hohnstorf/Elbe
Blutspenden,
Feuerwehrhaus

05. März (Mo) 15 Uhr
DRK OV Hohnstorf/Elbe
Jahreshauptversammlung,
Hohnstorfer Fährhaus

10. März (Sa) 13 - 16 Uhr
KiTa Hohnstorf/E.,
Flohmarkt in der Dorfstraße"
Plakat ...
 

11. März (So) 10 Uhr
Ev. Kirchengemeinde
Vorstellungsgottesdienst
der Konfirmanden, Pn. U. Schaefers-Weskott
Ev. Gemeindezentrum Hohnstorf
anschließend 11 - 18 Uhr
Ev. Kirchengemeinde
Kirchenvorstandswahl

Ev. Gemeindezentrum Hohnstorf
Mehr Termine ...

16. März (Fr) 20 Uhr
Fischereimuseum Hohnst.
Jahreshauptversammlung
Hohnstorfer Fährhaus

19. März (Sa) 19:30 Uhr
Landfrauen Hohnst./Hittb.
mit Sabine Dralle (Nds. Landwirtschaftskammer) "
Gartenlust statt Gartenfrust"
Elia, Bullendorf

16. April (Mo) 15 Uhr
DRK OV Hohnstorf/Elbe, Seniorennachmittag
"Lasst Euch überraschen",
Ev. Gemeindezentrum

22. April (So)
Fischereimuseum Hohnst.
Teilnahme am Kurs-Elbetag

01. Mai (Di) ab 11 Uhr
Landfrauen Hohnst./Hittb.
Hittbergener Maifest
Dorfplatz Hittbergen

05. Mai (Sa) 15 Uhr
DRK OV Hohnstorf/Elbe, Plattdeutsches Theater Geesthacht,
Anmeldung bei Elke Lemke - Tel. 68085

14. Mai (Mo) 15 Uhr
DRK OV Hohnstorf/Elbe, Seniorennachmittag
"Der Frühling ist da"
, Ev. Gemeindezentrum

28. Mai (Di) 14 Uhr
Landfrauen Hohnst./Hittb.
Fahrradtour nach Lauenburg
Stadtführung mit Hannelore Augustin, Parkplatz Grundschule Hohnstorf

23. Juni (Sa)
Fischereimuseum Hohnst.
Ausfahrt
(Ziel noch offen)

24. Juni (So) 15 Uhr
DRK OV Hohnstorf/Elbe,
"Wiener Blut"
Theater Lüneburg, Anmeldung bei Elke Lemke - Tel. 68085

09. Juli (Mo) 15 Uhr
DRK OV Hohnstorf/Elbe, Seniorennachmittag
"Sommerfest"
, Ev. Gemeindezentrum

04. August (Sa) 18 Uhr
Fischereimuseum Hohnst.
Sommerfest
am Fischerzug

12. August (So) ab 9 Uhr
Freiw. Feuerwehr Hohnstorf/E.,
Samtgemeinde-Feuerwehrtag
beim Feuerwehrhaus "Zum Roten Hahn"

10. Sept. (Mo) 15 Uhr
DRK OV Hohnstorf/Elbe, Seniorennachmittag
"Wir bleiben im Schwung",
Ev. Gemeindezentrum

02. Nov. (Fr) 16 Uhr
DRK OV Hohnstorf/Elbe
Blutspenden
, Feuerwehrhaus

04. November (So) 11:30 Uhr
Fischereimuseum Hohnst.
Fischessen,
Restaurant Zum Hohnstorfer

05. November (Mo) 15 Uhr
DRK OV Hohnstorf/Elbe, Seniorennachmittag
"Bunter Nachmittag"
, Ev. Gemeindezentrum

03. Dezember (Fr) 15 Uhr
DRK OV Hohnstorf/Elbe
Weihnachtsfeier
, Hohnstorfer Fährhaus

Regelmäßige Termine

Briefmarkenfreunde
treffen sich an jedem 2. Mittwoch im Monat ab 19 Uhr im Vereinslokal "Zum Hohnstorfer"
Gäste sind immer herzlich willkommen.

Seniorenberatung
für Fragen rund ums Alter an jedem letzten Mittwoch im Monat von 14 - 16 Uhr in der Gemeindeverwaltung.

Selbsthilfegruppe
bei Abhängigkeit von Alkohol, Tabletten ..., Ev. Gemeindezentrum Hohnstorf/E., montags ab 20 Uhr.

Boule-Sport
auf dem Schulsportplatz bei der Sporthalle am Elbdeich. Jeder ist willkommen! Dienstags und donnerstags ab 14 Uhr bis zur Dunkelheit.
Neu: Sonntags ab 10 Uhr.

Hohnstorfer Schmökerecke
Bücher, kostenlos eine Tasse Kaffee oder Tee, nette Gespräche und der Eine-Welt-Laden ist geöffnet im Ev. Gemeindezentrum Hohnstorf/E., ein Angebot der Kirchengemeinde und des DRK.
Mittwochs von 10 - 11:30 Uhr.

- Hohnstorf-Bilder
- Hohnstorf/Elbe in Kurzform
Auf nur einem Blatt ist bei 'Hohnstorf in Kürze' zusammengefasst, was es Wesentliches in Hohnstorf/E. gibt. Gedacht ist es als gedruckte Information für Neubürger ohne Internetzugang, kann aber vielleicht auch für Altbürger nützlich sein, deshalb hier die Präsentation. Fehler oder Änderungen bitte hier melden.
Hier ist der Flyer ...

Hohnstorf/Elbe WebCam
Das jede Minute aktualisierte Bild verdanken wir unserer Nachbarstadt Lauenburg. Nachts wird das Bild zwar leider von der Schlossbeleuchtung überstrahlt, denn die WebCam ist aus Gründen des Denkmalschutzes hinter einem Fenster im Obergeschoss angebracht, doch am Tage kann man aber sehr schön das Wetter in Lauenburg und Hohnstorf sehen. Zur Aktualisierung Taste F5 drücken! Webcam ...

finden Sie hier. Ihre eigene, ob geschäftlich oder privat, können Sie hier anmelden und damit kostenlos bekannt machen. Das gilt auch für die Aufnahme Ihrer Firma unter "Gemeinde geschäftlich". Die einzige Voraussetzung: Sie müssen Ihren Geschäfts- oder Wohnsitz in unserer Gemeinde haben, also in diesem Sinne Hohnstorfer(in) sein.
Linkauswahl aus der Gemeinde Hohnstorf/E.:


- Ev. Kirche Artlenbg./Hohnstorf
-
Ev. Kirche Hittb./Lüdersb./Ech.
-
Freiwillige Feuerwehr Hohnstorf
- Grundschule Hohnstorf/Elbe
- Kindertagesstätte Hohnstorf
- Siedlergemeinschaft Hohnstorf
- TuS Hohnstorf/E. v. 1925 e.V.
-
Wassersportfreunde Hohnstorf

-
Mehr Links ...


XStat.de

HOHNSTORF (ELBE)

Jahreshauptversammlung der Feuerwehr

wbm - 31 Einsätze wurden durch die Feuerwehr Hohnstorf/Elbe im Jahr 2017 abgearbeitet. Davon waren 9 Brand- und 22 Hilfeleistungseinsätze mit insgesamt 526 Stunden.
Höhepunkt
des vergangenen Jahres war der Einzug ins neue Feuerwehrhaus. Ortsbrandmeister Lanius und Gemeindebrandmeister Westphal waren dankbar für die Unterstützung aus allen Richtungen.
64 aktive
Kameraden, davon 23 einsatzbereite Atemschutzgeräteträger, erbrachten im vergangenen Jahr 5.866 Dienst und Ausbildungsstunden. 281 Mitglieder des Fördervereins unterstützten die Feuerwehr mit ihren regelmäßigen Beiträgen. Zudem unterstützen jederzeit 13 Kameraden aus der Altersabteilung die Aktiven.
Jugendfeuerwehrwart
Henry Siemers legt aus persönlichen Gründen sein Amt nieder. Seit 2015 hatte er sich um die 22 Jugendlichen gekümmert. Seine Nachfolgerin wurde Katrin Wolter.
In
der Kinderfeuerwehr treffen sich, angeleitet von Nigel Lonsdale, 24 Kinder, um spielerisch feuerwehrtechnische Dinge und den vorbeugenden Brandschutz zu erlernen.
Austritte:
 
Anna-Lena Rose, Lena-Marie Reich, Birte Briesemeister, Carsten Teibes und Henry Siemers.
Neuaufnahmen:
Oliver Hellmich, aus der Jugendfeuerwehr Birka Dittmer und Ben-Philipp Behr. Sandra Niemann, Ralf Vick und Lucas Layer sind nun als Doppelmitglieder bei der Feuerwehr Hohnstorf/Elbe.
Beförderungen:
 

Fabian Drewing und Oliver Hellmich zu Feuerwehrmännern, Nico Abraham und Jan-Christopher Humpke zu Hauptfeuerwehrmännern, Henry Siemers zum Löschmeister und Stephan Drewing zum Oberlöschmeister.
Mitgliedschaftsehrungen:
 

Egolf Schnaar für 25 Jahre, Ingo Ohlrogge für 40 Jahre, Dieter Puls für 50 Jahre und in Abwesenheit Egon Schnaar für 50 Jahre.

Mehr ungekürzt ...
Nach
Informationen von Felix Botenwerfer (auch Bild oben)
Feuerwehr-Pressewart Samtgemeinde Scharnebeck
 

HOHNSTORF (ELBE)
Hohnstorfer Fährhaus hat geschlossen
wbm
- Die Jahreshauptversammlung des TuS Hohnstorf mit Termin am Freitag, 26.01.2018 20 Uhr, muss deshalb aus organisatorischen Gründen verlegt werden. Neuer Ort: "Zum Hohnstorfer" im Sportzentrum. Da die Einladungen an die Gäste, an die zu Ehrenden und Mitglieder schon abgeschickt sind, bittet der Vorstand um "Weitersagen".
 

EISWETTE HOHNSTORF (ELBE) 2018
"De Elv geit" trotz Eis an der Elbe


wbm - Lausekalt trotz Sonnenschein war es am ersten Sonntag des Jahres 2018 auf der Fährbuhne. Bürgermeister André Feit begrüßte noch die vielen schwarz gekleideten Gäste mit Zylindern, da stiegen schon Leuchtraketen aus einem abenteuerlichen Zweimann-Kreuzfahrtschiff auf der Elbe auf. Die Wettpaten! Thomas Lohmann als Kapitän mit Schippermütze und Eckhard Panz als Kreuzfahrtpassagier im weißen Bademantel betraten das Elbufer. Dann gab es doch noch Eis, von Panz aus einer mitgebrachten Kühlbox an die zahlreichen Schaulustigen verteilt, die nach einem heißen Glühwein die „Abkühlung“ gern hinnahmen. Das brachte natürlich die Elbe nicht zum Stehen, sodass das Urteil der Wettpaten nur lauten konnte: „De Elv geit!“ Die Wettverlosung ging - gezogen von der Jugendfeuerwehr - an bekannte Hohnstorfer.
Im Hohnstorfer
Fährhaus beim Matjesessen kam es dann zu dem „etwas anderen Neujahrsempfang“ der Gemeinde. Nach einem Rückblick auf das vergangene Jahr 2017 nahmen sich - wie seit mehr als 17 Jahren üblich - Bürgermeister und der Überraschungsgast gegenseitig auf die Schippe. BM Feit begründete, weshalb diesmal kein Politiker geladen wurde. Bei dem ursprünglich für die Landtagswahl geplanten Termin wäre die Eiswette zu einer Wahlkampfveranstaltung geworden. Außerdem sei der Auftritt in Hohnstorf allen prominenten Berufspolitikern nicht gut bekommen, sie hätten einen Karriereknick bekommen. Da sei der in der neue LZ-Redakteur Marc Rath anders, geboren in Solingen, ein „scharfer Hund“, der sich in seiner beruflichen Vergangenheit Verdienste durch Aufdeckung von Skandalen erworben habe. Er solle, so Feit, in diesem Sinne weitermachen. Doch woanders, denn in Hohnstorf sei alles in Ordnung. Chefredakteur Rath merkte allerdings an, seine Aufgabe sei heute eine andere als damals als Lokalreporter. Er wolle sich deshalb zunächst durch möglichst viele Kontakte vor Ort einen Einblick in die neue Region verschaffen. Aber allen, die in Zukunft einmal Ärger mit der Berichterstattung der LZ haben, empfahl er zum Schluss seiner Rede Kurt Tucholski: „Die Ereignisse haben manchmal unrecht, die Zeitung nie.“ Irgendwie erinnert das Zitat an Donald Trump und „Fake-News“.
Nachdem
gegen Ende der Veranstaltung der Zylinderhut herumgegangen war, rundete der Lauenburger Jürgen Mahnecke großzügig den Inhalt auf 800 Euro auf. Jochen Ritter legte noch einmal 200 Euro dazu, sodass mit einer beachtlichen Summe demnächst die Projekte „Bienenwiese“ und "Kicker im Jugendtreff" gefördert werden können.


Zweiundvierzig Bilder hier ansehen ...
 

HOHNSTORF DAMALS UND HEUTE
Wintermotive
.


Bild größer ...
bm - Auch beim Projekt „Hohnstorf damals und heute“ hat der Winter Einzug gehalten. "Es ist ein Zufall, dass es passend für die Standorte der großen Plakatwände auch Fotos aus dem Winter gibt", erklärt Bürgermeister André Feit. Die Fotoschätze stammen überwiegend aus dem Album des ehemaligen Hohnstorfer Bürgermeisters Hans Humpke. "Ich durfte die Fotos noch zu seinen Lebzeiten auswerten und er erklärte mir damals auch, wer da abgebildet ist, nämlich er selbst", erläutert Feit schmunzelnd.
Die
Stellwand am Wohnmobilstellplatz zeigt jetzt zwei Fotos aus den 1930iger Jahren. Die alte Elbbrücke ist im Hintergrund zu sehen und dort wo heute die Stellwand steht, tummelten sich damals die Kinder im Schnee. Begleitet wurden sie dabei von einer Angehörigen des weiblichen Reichsarbeitsdienstes aus dem Maidenlager in Echem. Diese dienstverpflichtete junge Frau war der Familie Humpke mit ihren sechs kleinen Kindern als Haushaltshilfe zugeteilt worden. Der spätere Hohnstorfer Bürgermeister hatte seinen Schlitten dabei und trug eine zeitgenössische Uniform.
Er
erklärte mir damals dazu: "Wir waren ja eine kinderreiche Familie, die da vom schmalen Reichsbahn-Beamtensold meines Vaters leben musste. Die teuer angeschaffte Pimpfenuniform war die einzige halbwegs winter- und wettertaugliche Kleidung, die ich hatte. Deswegen trug ich sie im Herbst und Winter immer, auch außerhalb des Dienstes".
Jetzt
hat ein Winterspaziergang durch Hohnstorf/Elbe wieder zwei neue Anlaufpunkte, die nicht nur „heute und damals“ vergleichen, sondern auch noch eine kleine Geschichte erzählen.
 

HOHNSTORFER ELBE-STAMMTISCH VON 2012
Hohnstorfer Leuchte

wbm - Vor
fünf Jahren gründeten 15 gestandene Hohnstorfer und ein Lauenburger „Urgestein“ den ELBE-Stammtisch. Dabei ging es den Männern aus allen politischen Gruppierungen mit den unterschiedlichsten Berufen nicht nur um nette Gespräche und Getränke, sondern auch darum, etwas für die Gemeinde Hohnstorf/Elbe tun zu können.
So
bekam der Hohnstorfer Bürgermeister 2013 endlich eine standesgemäße silberne Amtskette - die wieder am 7. Januar bei der Eiswette zu sehen sein wird - und man kümmerte sich um die Weihnachtsbäume am Einkaufszentrum.
Neu in diesem Jahr: Der Stammtisch verleiht in Zukunft jährlich eine „Hohnstorfer Leuchte“ an engagierte Bürger(innen), die sich besonders für die Gemeinde und die Vereine eingesetzt haben, oft aber kaum von der Öffentlichkeit wahrgenommen wurden. Dabei soll der Verleihungsort immer ein Hohnstorfer Geschäft sein.
In
diesen Tagen traf man sich erstmalig im Kassenbereich des EDEKA-Marktes. Altbürgermeister Jens Kaidas bedankte sich zunächst bei Egbert Lange, bei Rüdiger Darm und der Stiftung der Sparkasse Lüneburg für die Unterstützung des Projektes und betonte dann in seiner Laudatio: “Obwohl unser Stammtisch bisher nur eine reine Männerriege ist, wurde von uns einstimmig eine Frau als erste Preisträgerin auserkoren, die Leiterin der Hohnstorfer Kindertagesstätte Heike Jacobsen. Wir haben uns entschlossen, sie zu ehren, weil sie sich über 30 Jahre lang für die Gemeinde Hohnstorf engagiert hat, mehr als es ihre Aufgabe war.
Ständig
hat sie ihre Fachkenntnisse aufgefrischt, sogar nebenbei studiert und erfolgreich die Sozialfachwirtinnenprüfung abgeschlossen. Sie kann improvisieren, hat für fast jedes Problem eine Lösung und die pädagogische Ausrichtung der Kita immer den neuesten Erkenntnissen angepasst. Frühzeitig schon suchte sie die Zusammenarbeit mit der Grundschule.
Wir freuen
uns, dass sie bereit war diese private Ehrung anzunehmen, denn damit kann unsere Hohnstorfer Leuchte 2017 an eine Artlenburgerin gehen, was auch zeigt, dass wir Hohnstorfer - entgegen der verbreiteten Meinung - keine Berührungsängste mit dem Flecken Artlenburg haben.“

bgm - Das neue moderierte  Meldesystem dient der schnellen, benutzerfreundlichen und transparenten Übermittlung von Schadstellen und Müllansammlungen.
Wenn
Ideen vorgestellt und diese diskutiert werden und eine breite Öffentlichkeit erfahren sollen, so ist weiterhin das Forum zu benutzen!
Klagen
über die Schlechtigkeit der Welt und das vermeintliche Versagen der großen und kleinen Politik sind in dem neuen System nicht richtig aufgehoben!
Auch
Beschwerden über den Nachbarn oder andere Mitbürger/innen können wir in diesem öffentlichen System nicht bearbeiten!

Zum
Meldeformular hier ...

 

Archiv

2017 Rotweiße Oktoberfestnacht des TuS Bilder von Piter Wichers ...

2017 Feuerwehrhaus mit "Tag der offenen Tür" pdf-Datei mit Bildern ...

2017 Eiswette Bilder

BIWAPP ist die kostenlose offizielle Smartphone-App des Landkreises Lüneburg zur Warnung und Information der Bevölkerung. Mehr Informationen und App herunterladen ...

2016 Rotweiße Oktoberfestnacht des TuS
Bilder-Video  (Dauer ca. 6 min., 48,7 MB, WLAN empfohlen!) - Fotos von Piter Wichers

2016 Dorffest Bilderserie Dorfparade  Bilderserie Dorffest

2016 Hohnstorf aus der Luft beim Deichlauf 2016
Ein Video von Niko Boisen hier ... Ton einschalten und Vollbild einstellen!

2016 Pfingstsonntag Deichfrühstück und Gemeindeboulen Bilderserie 

2015 Mordsgaudi bei der Rotweißen Nacht Für Bilder von Piter Wichers hier klicken ...

2015 Antenne Niedersachsen-Hit  Das Video...
28. Februar - Ein perfekter Tag in Hohnstorf an der Elbe beim Auto-Service Ritter. Bei bestem Wetter sangen 300  Besucher gemeinsam mit Kaya Laß die neue "Hymne" für Hohnstorf.
Bilder hier ansehen ...   Zum Hohnstorf-Video direkt ...

Interessante Blicke


      Elbbrücke bei Nacht (2011)
      Seeadler (2010)
      Wolken über der Sassendorfer Bucht (2010)
      Marschwetter in Bullendorf (2004)
      Elbbrücke bei Nacht (Jan 2009)
      Abendsonne ü. "Ausschachtung" (Jan 2009)
      Steit oder geit de Elv? (Jan 2009)
      Abflug im Morgengrauen (Jan 2009)
      Eisige Rastplätze (Januar 2009)
      Sonnenaufgang (Januar 2009)


Für den privaten Gebrauch können Bilder der "Hohnstorf.de"-Seiten heruntergeladen oder ausgedruckt werden,sofern nicht ein(e) Urheber(in) genannt wird. Jede andere Verwendung, insbesondere auf Internetseiten, ist ohne ausdrückliche Genehmigung nicht gestattet.
 

Baugebiet Rethscheuer-West

Die Niedersächsische Landgesellschaft mbH (NLG) ist die Eigentümerin des Neubaugebietes. Interessenten bekommen alle Informationen direkt von der NLG oder auch in der Hohnstorfer Sparkassenfiliale am Marktplatz (Sportzentrum)
(
Stand der Abb. links:
2
3.12.2017)

- Grundstückspreise
 
  (Quelle NLG)
-
Lage des Baugebietes (Karte)
 

  

Home | Sport | Links | Forum | Gästebuch | Ortsplan | Amtliches
Hohnstorfer Geschäftspartner
| Touristisches | FeWo & Zimmer | typisch Hohnstorf | Impressum
 

hohnstorf.de ist nicht für die Inhalte fremder Seiten verantwortlich, die über einen Link erreicht werden.
© hohnstorf.de  2001 - 2017  - Alle Rechte vorbehalten (Gemeinde Hohnstorf-Elbe).