Neuer Termin? Hier anmelden...

Für aktuellen Stand  Tasten Strg + F5 (oder Strg + R) drücken!   Letzte Aktualisierung  21.08.14 16:26 Uhr

Regelmäßige wöchentliche
Termine hier ...

26. Aug. (Di) DRK 
Halbtagesfahrt n. Ludwigslust
Abfahrt 13 Uhr
Edeka, Info und Anmeldung bei Elke Lemke, Tel. 04139-68085 

30. Aug. (Sa) Samtgemeinde
"Alphornklänge an der Elbe"
(Traugott Forschner & Ensemble), 20 Uhr,
Fährbuhne, 15 € VVK+Geb.

31. Aug. (So) Ev. Kirchengem.
Kleines sommerliches Orgelkonzert mit Lesungen
, 18:30 Uhr,
St Nicolai Artlenburg

31. Aug. (So) Kinderfeuerwehr
"Kreisfeuerwehrtag - Spiele ohne Grenzen"
Dienstplan 2014 ...

07. Sept. (So) Fischereimuseum
offen zur Besichtigung, 14 - 17 Uhr, Obere Räume des Gemeindebüros

08. Sept. (Mo) DRK Hohnstorf/E.
"Wir bleiben in Schwung!"
, 15:00 Uhr, Ev. Gemeindezentrum Hohnstorf

 13. Sept. (Sa) Siedlergem.
Sommerfest
, Abfahrt mit dem Fahrrad um 13 Uhr, Startort Spielplatz Ernst-Kissolewski-Str.
Flyer ...


Plakat größer ...

26. Sept. (Fr) Jugendtreff
Tag der offenen Tür
Grundschule Schulstr.

27. Sept. (Sa) Kinderfeuerwehr
"Herbstwerkstatt"
, Dienstplan 2014 ...

03. Okt. (Fr) Kinderfeuerwehr
"Elbmarsch",
Dienstplan 2014 ...
(Tag der Deutschen Einheit)

05. Okt. (So) Fischereimuseum
offen zur Besichtigung, 14 - 17 Uhr, Obere Räume des Gemeindebüros

09. Okt. (Do) Landfrauen
Erntedankgottesdienst, 19 Uhr, St. Johannes-Kapelle Schnakenbeck
Mehr Info ...

25. Okt. (Sa) Kinderfeuerwehr
"Lagerfeuer",
Dienstplan 2014 ...

28. Okt. (Di) DRK Hohnstorf/E.
Blutspenden
, 16:00 Uhr, Grundschule

 01. Nov. (Sa) DRK Hohnstorf
"Toveel is toveel" Plattd. Theater
in Geesthacht, 15 Uhr, Info und Anmelden Tel. 04139 68085 (E. Lemke)

 01. Nov. (Sa) TuS Hohnstorf
"Rot-weiße Nacht -
Oktoberfest", 20 Uhr, "Zum Hohnstorfer"

02. Nov. (So) Elbfischereimuseum
Trad. Fischessen
im Hohnstorfer Fährhaus

10. Nov. (Mo) DRK Hohnstorf/E.
"Bunter Nachmittag"
, 15:00 Uhr, Ev. Gemeindezentrum Hohnstorf

11. Nov. (Di) Landfrauen
Der Wolf: Bereicherung oder Gefahr für unsere Natur (Vortrag), 19:30 Uhr, Hohnstorfer Fährhaus. Mehr Info ...

Im November Kinderfeuerwehr
"Laternenumzug"
 
Einzelheiten noch nicht bekannt!
Dienstplan 2014 ...

21. Nov. (Fr) Siedlergem.
Spielabend
um 19 Uhr, Restaurant "Zum Hohnstorfer"

22. Nov. (Sa) Kinderfeuerwehr
"Weihnachtsbäckerei"
Dienstplan 2014 ...

08. Dez. (Mo) DRK Hohnstorf/E.
Weihnachtsfeier
, 15:00 Uhr, Hohnstorfer Fährhaus

12. Dez. (Fr) Landfrauen
Weihnachtsfeier/-konzert, 16:00 Uhr, Scheunencafé/Martinkirche Hittbergen
Mehr Info ...

13. Dez. (Sa) Kinderfeuerwehr
"Weihnachtsfeier",
Dienstplan 2014 ...

13. Dez. (Sa) Siedlergem.
Weihnachtsbaumverkauf,
Parkplatz vor der Sparkasse

13. Jan. (Di) Landfrauen
Jahreshauptversammlung mit Wahlen,
vorher: Das Glück der kleinen Dinge (Lena Timmer), 19:30 Uhr "Hohnstorfer Fährhaus"
Mehr Info ...

14. Feb. (Sa) Landfrauen
Frauenfrühstück, Thema noch offen, 10 Uhr "Veranstaltungszentrum Scharnebeck"
Mehr Info ...

11. März (Mi) Landfrauen
Machtkompetenz für Frauen (Vortrag), 20 Uhr "Zum Hohnstorfer"
Mehr Info ...

12. März (Do) Landfrauen
Atomkraft und Energiewende, Arbeitskreis Landwirtschaft, 19:30 Uhr LBZ Echem
Mehr Info ...

14. April (Di) Landfrauen
Schneller denken, besser behalten! (Vortrag), 20 Uhr "Zum Hohnstorfer"
Mehr Info ...

01. Mai (Fr) Landfrauen
Maifest mit Maibowle und Tombola, 11 Uhr Hittbergen
Mehr Info ...

26. Mai (Di) Landfrauen
Radtour nach Brackede, Abfahrt 13 Uhr "Melkhus" in Sassendorf
Mehr Info ...

Regelmäßig wöchentlich

Selbsthilfegruppe
bei Abhängigkeit von Alkohol, Tabletten ..., Ev. Gemeindezentrum Hohnstorf/E., montags ab 20 Uhr.

Boule-Sport
auf dem Schulsportplatz bei der Sporthalle am Elbdeich. Jeder ist willkommen! Dienstags und donnerstags ab 14 Uhr bis zur Dunkelheit.
Neu: Sonntags ab 10 Uhr.

Hohnstorfer Schmökerecke
Bücher kostenlos, eine Tasse Kaffee oder Tee, ein nettes Gespräch und der Eine-Welt-Laden ist geöffnet im Ev. Gemeindezentrum Hohnstorf/E., ein Angebot der Kirchengemeinde und des DRK.
Mittwochs von 10 - 11:30 Uhr.

- Wo liegt Hohnstorf/Elbe?
-
Hohnstorf-Bilder
- Hohnstorf/Elbe in Kurzform
Auf nur einem Blatt ist bei 'Hohnstorf in Kürze' zusammengefasst, was es Wesentliches in Hohnstorf/E. gibt. Gedacht ist es als gedruckte Information für Neubürger ohne Internetzugang, kann aber vielleicht auch für Altbürger nützlich sein, deshalb hier die Präsentation. Fehler oder Änderungen bitte hier melden.
Hier ist der Flyer ...

Hohnstorf/Elbe WebCam
Das jede Minute aktualisierte Bild verdanken wir unserer Nachbarstadt Lauenburg. Nachts wird das Bild zwar leider von der Schlossbeleuchtung überstrahlt, denn die WebCam ist aus Gründen des Denkmalschutzes hinter einem Fenster im Obergeschoss angebracht, doch am Tage kann man aber sehr schön das Wetter in Lauenburg und Hohnstorf sehen. Zur Aktualisierung Taste F5 drücken! Webcam ...

Diese Internetseite ist optimiert für den aktuellen Microsoft Internetexplorer. Mit älteren Versionen oder anderen Browsern, z.B. Mozilla Firefox, Google Chrome usw. kann es leider zu kleinen Fehlern im Layout kommen. Wir bitten um Verständnis.


finden Sie hier. Ihre eigene, ob geschäftlich oder privat, können Sie hier anmelden und damit kostenlos bekannt machen. Das gilt auch für die Aufnahme Ihrer Firma unter "Gemeinde geschäftlich".
Die einzige Voraussetzung: Sie müssen Ihren Geschäfts- oder Wohnsitz in unserer Gemeinde haben, also in diesem Sinne Hohnstorfer(in) sein.
Linkauswahl aus der Gemeinde Hohnstorf/E.:
- Freiwillige Feuerwehr Hohnstorf
- Grundschule Hohnstorf/Elbe
- Siedlergemeinschaft Hohnstorf
- Kinder
tagesstätte Hohnstorf

-
TuS Hohnstorf/E. v. 1925 e.V.
-
Wassersportfreunde Hohnstorf
- Weitere Links ...


 
XStat.de

Stellprobe für den 30.08.2014 mit den Bleckeder Elbtal-Alphornbläsern

Mehr Infos von der Kulturbeauftragten der SG Scharnebeck Elke Koops (m. rotem Tuch) ...
 

Sketchproben-Arbeiten machen Fortschritte

Zehn Teammitglieder hat die 'Hohnstörper Sketch Deel' zur Zeit, von denen einige schon aus der ehemaligen 'TuS-Theatergruppe 77' bekannt sind. Dabei sind Anke Drews, Klaus Heuer, Dörte Theuerkauf, Antje Bülow, Anja Latz, Bärbel Rehfeld, Anne Hinrichs, Hermann Brand sowie Bernd und Marion Aderhold.
Wir bereiten ein Programm mit Sketchen in niederdeutscher und hochdeutscher Sprache vor, zur Zeit proben wir sechs Sketche ein für eine Spielzeit von ca. einer Stunde. Sie sind alle unterschiedlich, von heiter über lustig bis besinnlich. Der erste öffentliche Auftritt wird dort am Mittwoch, 01.10.2014, sein. Die Proben finden jeweils montags ab 19:30 Uhr im Ev. Gemeindehaus statt. Wir freuen uns über weitere Mitstreiter, die Freude am Theaterspielen haben. 'Plattdütsch' sprechen ist keine Bedingung.
Bernd Aderhold (Tel.04139 6798) oder BuM.team(at)web.de
 

Das Gemeindebüro ist vom 18. August bis 05. September
nur montags und mittwochs von 17:00 -19:00 Uhr geöffnet.
(bm)
 

Hohnstorfer Boule-Spieler auf Anhieb erfolgreich

Es war das erste Mal, dass die Boule-Spielgemeinschaft Hohnstorf/ Elbe überhaupt an einem Turnier teilnahm. Es handelte sich um den 5. Büchener EDE-Cup, der vom Edeka Markt Parau in Büchen sowie vom Büchen-Siebeneichener SV gesponsert wird.
Es gingen 10 Mannschaften an den Start. Gespielt wurde Triplette (3 Spieler pro Mannschaft à 2 Kugeln) aufgeteilt in 2 Gruppen. Das 1. Spiel wurde mit 9:8 gewonnen, das 2. Spiel mit 9:4 zwar verloren, die 3.und 4. Spiele aber mit 9:5 und 9:2 gewonnen.
Als Gruppenzweiter ging es dann gegen den Gruppenersten der anderen Gruppe ins Halbfinale, das mit 9:6 gewonnen wurde.
In einem spannenden Endspiel gegen die Mannschaft aus Müssen, gegen die wir in der Vorrunde verloren hatten, gewannen wir mit 9:8 Punkten.
Für Hohnstorf spielten Jörg Lüdtke, Hagen Krebsbach, Gerd Krux (ein Mitspieler aus Adendorf), Andreas Neubert und Klaus Theuerkauf. Im Halbfinale und im Endspiel vertraten J. Lüdtke, H. Krebsbach, A. Neubert die Hohnstorfer Farben. Auf den Siegerfoto ist leider unser Mitspieler G. Krux nicht zu sehen, Gerd musste etwas früher das Turnier verlassen, denn er hatte in Adendorf noch ein Boule-Pokalspiel.
Text: J. Lüdtke, Foto: Boulegemeinschaft H./E.
Zur neuen Internetseite der Boulegemeinschaft Hohnstorf/Elbe ...
 

"Klönschnack" und "lecker Eten" im Zeichen der Elbfischerei


fm/wbm - In diesem Jahr fand das traditionelle Sommerfest des Verein Fischereimuseum Hohnstorf/Elbe e.V. am 09. August statt. 43 Mitglieder, deren Gäste und Angehörige hatten sich auf dem schönen Grundstück von Cordula und Manfred Timmermann in Hohnstorf eingefunden. Für das leibliche Wohl hatte das Organisationsteam reichlich kalte und warme Speisen sowie Getränke bereitgestellt. Traditionell wurden wieder Matjes mit Pellkartoffeln und Beilagen, oder alternativ Sauerfleisch gereicht. Für den „runden Abschluss“ gab es einen „Fischerköm“.
In der Nacht zuvor hatte es noch heftig geregnet und zu allem Überfluss hatten am Nachmittag zwei starke Windböen die vier schon aufgebauten Zelte zerstört. Die Mitglieder des Siedlerbundes halfen mit ihrem großen Zelt und viel Manneskraft aus. Dafür an dieser Stelle ein herzliches Dankeschön, denn ohne sie hätte das Sommerfest wohl abgesagt werden müssen. Dann hatte das Wetter am Abend ein Einsehen. Bei angenehmen Temperaturen und strahlendem Sonnenschein wurde beim Wettangeln der Fische aus dem „Hüfatt“ (hochdeutsch: Hütefass, Bild!) niemand mehr nass. Für die besten Angler(innen) standen attraktive Preise bereit, aber auch die weniger Glücklichen konnten mit einem „Trostpreis im Netz“ nach Hause gehen. Die Preise wurden übrigens von Handwerkern und Kaufleuten aus Hohnstorf und Umgebung großzügig gestiftet. Der Verein und alle Teilnehmer des Abends sagen an dieser Stelle nochmals herzlichen Dank dafür.
Foto: Fischereimuseum Hohnstorf.
Weitere Informationen unter www.fischereimuseum-hohnstorf.de oder auch bei Egon Ojowski, Tel. 04139 – 6632.
 

Verwunderliches
bm - Aus aktuellem Anlass möchte ich auf das Angebot des Sozialpsychiatrischen Dienstes des Landkreises Lüneburg hinweisen. Das Merkblatt enthält alle wichtigen Informationen und Telefonnummern. Sollten Ihnen in Ihrem Umfeld oder Ihrer Familie, über das übliche Maß hinaus, wunderliche Dinge oder Menschen begegnen, scheuen Sie sich nicht dort anzurufen. Ihr Bürgermeister André Feit 
Mehr Informationen ...
 

 Elbebadetag war ein "Small Jump" (Sonntag, 10. August 2014)


wbm - Mehr Zuschauer als Teilnehmer ist nichts Ungewöhnliches in diesen Tagen, denken wir an die WM oder F1.  Nur 20 "Mutige" wagten sich um 14 Uhr in das angenehm 20°C warme Elbwasser, bewundert von etwa hundert Schaulustigen. Bürgermeister Feit (vorn mit Kind) hatte geraten, wegen möglicher Steine gemessenen Schrittes die Fluten zu betreten, sodass es für die Fotografen nicht sehr spektakulär aussah. Die "Sehleute" hatten aber auch ihren Spaß bei Kaffee und Kuchen der DRK-Frauen, mit kühlen Getränken der Basketball-Damen und Gegrilltem von der Feuerwehr. Einige Bilder ...
 

Warum in die Ferne schweifen? Sieh, das Gute liegt so nah! (n. Goethe)

wbm - Das sagten sich die Lehrer(innen) und pädagogischen Mitarbeiter der Grundschule Hohnstorf mit Außenstelle Echem wohl auch und ließen gemeinsam das Schuljahr auf dem direkt neben der Schule liegenden 'Boulodrom" ausklingen. Nachdem sie ihre "Schäfchen" nach Hause entlassen hatten, wurden sie von vier Experten in grünen Poloshirts in die Regeln des Pétanque- bzw. Boule-Spiels eingeweiht und hatten sichtlich Spaß daran. Schulleiter Henning Torp (2.v.l.) bedankte sich bei Initiator Klaus Theuerkauf (l.) für diese gute Idee und dann hieß es "Faire les Boules" (wörtlich: Mach die Kugeln!). Unübersehbar das neue Wahrzeichen der Einrichtung verbunden mit einem "Merci" an Samtgemeinde und Gemeinde, die über allem schwebende Kugel. - Jeder ist willkommen, dienstags und donnerstags ab 14 Uhr bis zur Dunkelheit auf dem Schulsportplatz bei der Sporthalle am Elbdeich. Neu: Sonntags ab 10 Uhr. Bild größer ...
 

Die Deichzwerge sind traurig

wbm - Drei Mitarbeiter(innen) verlassen zum Ferienbeginn die Kindertagesstätte 'Hohnstorfer Deichzwerge' in der Dorfstraße. Erzieherin Manuela Nenast (m.) begann im Oktober 2013 zunächst als Krankheitsvertretung, wurde dann zum Jahresbeginn, als die Anzahl der zu betreuenden Kinder stark anstieg, voll eingesetzt und Erzieherin Nina Johansson (2.v.r.), die vier Monate für eine schwangere Kollegin einsprang. Traurig sind die Kita-Kinder (und auch die Erzieherinnen), weil sie in Zukunft keinen Mann mehr im Hause haben werden. Der 20-jährige Maik Bernecker hatte mit großem Erfolg ein "Freiwilliges Soziales Jahr" in der Hohnstorfer Kindertagesstätte abgeleistet und dadurch Gefallen an einem Beruf im sozialen Bereich gefunden. Das Kindergartenteam (Leitung Heike Jacobsen, l.), die Elternvertreter und Gemeinde (Stellv. Bürgermeisterin Annette Kork, r.) überrreichten zum Abschied kleine Geschenke. Bild größer ...  Plakat ...
 

Endlich Sieg beim Samtgemeindefeuerwehrtag

as - Die vielen gemeinsamen Übungsabende haben sich gelohnt: Die Wettbewerbsgruppe der Feuerwehren Hittbergen und Hohnstorf/Elbe konnte endlich den Wanderpokal der Samtgemeinde in Empfang nehmen. In einem spannenden Wettkampf konnten sie den Dauersieger Artlenburg diesmal auf den 2. Platz verweisen. Dritter wurde die Wettkampfgruppe der Gemeinde Lüdersburg.
Mehr Informationen und Bilder unter www.feuerwehr-hohnstorf.de...

 

Hohnstorfer können Flagge zeigen

bm - Im Gemeindebüro (vormittags an Wochentagen und zu den Bürgermeister-Sprechstunden) gibt es jetzt Hohnstorf-Fahnen mit dem Wappen auf weiß-blauem Hintergrund zu kaufen. Aufgrund modernster Fertigungstechnik, einer großen Abnahmemenge und dem Engagement von Klaus Theuerkauf zu sehr günstigen Preisen. Das Großformat (150 x 100cm) für 30 Euro und die etwas dezentere Ausführung (80 x 120cm) für 25 Euro. Das ideale Geschenk für „eingefleischte“ Hohnstorfer. Wer auch noch einen Fahnenmast (6,20m lang) dazu legen möchte, findet z.B. hier ein Angebot ab  schlappe 19,99 Euro. Mit der ebenfalls im Gemeindebüro erhältlichen Hohnstorf-Anstecknadel für 1,50 Euro wird das Ganze perfekt.
 

Interessante Blicke

Elbbrücke bei Nacht (2011)

Seeadler (2010)
Wolken über der Sassendorfer Bucht (2010)

Marschwetter in Bullendorf (2004)

Elbbrücke bei Nacht (Jan 2009)

Abendsonne ü. "Ausschachtung" (Jan 2009)

Steit oder geit de Elv? (Jan 2009)
Abflug im Morgengrauen (Jan 2009)
Eisige Rastplätze (Januar 2009)
Sonnenaufgang (Januar 2009)

Für den privaten Gebrauch können Bilder der "Hohnstorf.de"-Seiten heruntergeladen oder ausgedruckt werden,sofern nicht ein(e) Urheber(in) genannt wird. Jede andere Verwendung, insbesondere auf Internetseiten, ist ohne ausdrückliche Genehmigung nicht gestattet.
 

Ruhiger Bauplatz
wbm - Der ehemalige Kinderspielplatz zwischen "Im Feld" und "Triftweg" ist seit einiger Zeit in einen ruhig gelegenen, voll erschlossenen Bauplatz (976 m², 43 Euro/m²)* umgewandelt. Interessierte erfahren Näheres in der Hohnstorfer Gemeindeverwaltung (041 39) 65 61.
Karte mit Lageplan und Bild...
*Alle Angaben ohne Gewähr! Bitte nachfragen!

 

Baugebiet Rethscheuer-West

Die Niedersächsische Landgesellschaft mbH (NLG) ist die Eigentümerin des Neubaugebietes. Interessenten bekommen alle Informationen direkt von der NLG oder auch in der Hohnstorfer Sparkassenfiliale am Marktplatz (Sportzentrum)

- Grundstückspreise (NLG)
- Lage des Baugebietes (Karte)
 

 

  

Home | Sport | Links | Forum | Gästebuch | Wo liegt eigentlich Hohnstorf ? | Ortsplan | Amtliches
Hohnstorfer Geschäftspartner
| Touristisches | FeWo & Zimmer | typisch Hohnstorf | Impressum
 

hohnstorf.de ist nicht für die Inhalte fremder Seiten verantwortlich, die über einen Link erreicht werden.
© hohnstorf.de  2001 - 2014  - Alle Rechte vorbehalten (Gemeinde Hohnstorf-Elbe).